tesla-model-s-2

In Idee - Mobil, Innovation

Tesla Motors startet durch

Zu einem meiner Lieblings-StartUps gehört seit meinem ersten Bericht 2006 hier im Blog Tesla Motors. Das hat viele Gründe. Zum einen fand ich es sehr mutig, im 21. Jahrhundert auf die Idee zu kommen, einen neuen Automobilhersteller ins Leben zu rufen. Aber noch spannender fand ich, dass durch viele kluge Entscheidungen Tesla Motors eine echte Erfolgsstory geschrieben hat und das in wirklich nicht einfachen Zeiten, wenn man sich die Entwicklung der anderen amerikanischen Automobilhersteller in den letzten Jahren anschaut.

Was sind die Erfolgsgeheimisse von Tesla? Als erstes steht hinter Tesla mit dem Gründer Elon Musk ein Selfmade-Milliardär, der auch finanziell den nötigen Atem hatte, um sein Vorhaben erfolgreich durchzuziehen. Solch eine Persönlichkeit schafft es auch eher als andere, weitere Mitstreiter und Geldgeber zu begeistern. Aber ohne eine durchdachte Strategie hilft das ganze Geld nichts. Und auch hier konnte und kann Tesla überzeugen. Denn man setzte von Beginn auf das Zukunftsthema „Elektroauto“.

Man hat sich von Beginn an auf seine Stärken konzentriert und starke Partner mit eingebunden. So wurde der Tesla Roadster zusammen mit Lotus entwickelt. Unverkennbar trägt die Karosserie die Design-Handschrift des britischen Sportwagenherstellers Lotus, dessen Werk in Hethel auch die Serienfertigung übernommen hat. Orientierungspunkt war der Lotus Elise, von dem viele Bauteile übernommen wurden. Und es war auch genau richtig, von Beginn an ins Hochpreissegment einzusteigen, da hier die überdurchschnittlich hohen Batteriekosten finanziell nicht so stark ins Gewicht fallen. Und bei einem Sportwagen kommen die enormen Beschleunigungskräfte des Elektromotors auch am besten zur Geltung. Zudem sind Sportwagen Leichtgewichte, was dem Elektroantrieb und der Reichweite zu Gute kommt.

Auch das Werbebudget musste nicht überstrapaziert werden. Dafür sorgten u.a. berühmte Investoren und Kunden wie die Google Gründer oder Arnold Schwarzenegger. Etwas besseres kann einem nicht passieren, als viele Promikunden, die das Produkt des Anbieters zu Echtpreisen kaufen. Die PR-Welle erledigt fasst den Rest. Und fast fehlt jetzt noch? Dass Tesla nachhaltig Gewinne erzielt. Und genau damit wird seit letztem Quartal ernstgemacht. „Schuld daran“ sind die sehr guten Verkaufszahlen des neuen Modells „Tesla S“, der im Preis etwas günstiger als der Tesla Roadster und zudem familientauglich ist.

Doch Tesla ruht sich nicht auf seinen Erfolg aus. Das zeigt sich darin, dass Tesla zusammen mit Wells Fargo ein neues Finanzierungsmodell entwickelt hat, damit die amerikanischen Kunden für 500 USD pro Monat Kreditrate solch ein Auto in ihre Garage stellen können. Mehr Infos dazu gibt es im Video weiter unten. Wegen „Unschärfen“ hat Tesla diesbezüglich viel Kritik einstecken müssen, aber das ist das Schicksal innovativer Unternehmer. Wenn Tesla weiterhin so fokussiert und innovativ vorangeht, stehen die Chancen gut, dass die Erfolgsstory von Tesla noch viele Jahre oder sogar Jahrzehnte fortgeschrieben werden kann. Ich würde mir das wünschen.

6 Responses to Tesla Motors startet durch

  1. […] des GM Volt Elektroautos sechs Jahre gedauert und 6,5 Mrd. USD gekostet hat. Die Entwicklung des Tesla Roadsters hat zwar auch sechs Jahre gedauert, aber dafür nur ca. 250 Mio. USD gekostet. Und Local Motors hat […]

  2. […] der Pionier der Elektro-Autos an solch einem Vorhaben “verheben würde”. Aber letztlich macht Tesla Motors seit kurzem endlich Gewinne und versteht den Aufbau solche Akku-Austausch-Tankstellen als Service und Kundenbindungselement. […]

  3. Matthias Hofbauer sagt:

    Guten Tag!

    Ich heiße Matthias und bin 19Jahre alt und habe 2 Ideen wie Sie die Reichweite der Tesla Autos erheblich verbessern.

    Falls Sie interesse haben melden Sie sich einfach.

    Sonst werde ich die wunderbare Ideen wem anderen verkaufen.

    mfg Matthias

  4. Hallo Herr Hofbauer,

    leider berichte ich nur über Tesla, gehöre aber nicht zur Firma. Deshalb bitte unter http://www.teslamotors.com/ Kontakt mit Tesla direkt aufnehmen.

  5. […] wie ein Tesla S zusammengebaut wird, ein Hit im Web. Warum? Zum einen fasziniert viele Menschen die Story von Tesla. Zum anderen handelt es sich hier um die modernste Autofabrik in den USA. Es gibt ganze […]

  6. Horst Bens sagt:

    Endlich ein Elektroauto mit Zukunft, weiter so.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *