In Marketing - Werbung, Trend - LOHAS

Werbung für einen guten Zweck

Aus der Sicht von Werbetreibenden kann man mit Werbung viel Gutes tun. Doch die Konsumenten sehen das nicht immer so. Aus Ihrer Sicht nervt Werbung sehr schnell. So wurden z.B. die Werbetafeln aus Sao Paolo verbannt, weil sie das Stadtbild verschandelt haben. Geht das auch anders? Ja! Die südafrikanische NEDBank hat jetzt auf Ihren Werbegerüsten Solpanels installiert, die damit den Strom für eine naheliegende Schule liefern. Mit dem Strom kann die Küche mit Strom gespeist werden und 1.100 Schüler erhalten mittags ein warmes Essen. Hier gibt es den passenden Film dazu. Die NEDBank gewann dafür bei den Cannes Lions 2007 einen Grand Prix für innovatives Outdoor Advertising. Gefunden bei Hannes Treichl.

Dieses Beispiel zeigt einmal mehr, dass Unternehmen in vielen Bereichen soziale Verantwortung zeigen können und so eben auch bei ihren Werbemaßnahmen. Eine andere Idee könnte darin bestehen, dass die Werbeverantwortlichen im Unternehmen eine Werbekampagne für eine soziale Einrichtung in der Nähe des Firmenstandortes planen und umsetzen. So kann man mit kleinem Einsatz große Wirkung erzielen. Es muss nicht immer Geld sein, das für einen guten Zweck gespendet wird. Und die Mitarbeiter erweitern Ihren Horizont und haben das Gefühl, etwas Gutes getan zu haben.

6 Responses to Werbung für einen guten Zweck

  1. […] In Zukunft könnten nämlich Werbeschilder aus Windrädern hergestellt werden und nebenher noch Strom produzieren. Den Strom könnte man dann für einen guten Zweck zur Verfügung stellen. Von einem ähnlichen Beispiel haben wir hier im Blog schon berichtet. Möglich wird dieses Anwendungsfeld durch die kleinen Windräder, die in verschiednen Farbe erhältlich sind. Die Anwendungsideen dieser Windräder sind für mich der “Knaller” und könnten das Erfolgsgeheimnis für den Markterfolg werden. « Reich werden im Schlaf   […]

  2. […] In Zukunft könnten nämlich Werbeschilder aus Windrädern hergestellt werden und nebenher noch Strom produzieren. Den Strom könnte man dann für einen guten Zweck zur Verfügung stellen. Von einem ähnlichen Beispiel haben wir hier im Blog schon berichtet. Möglich wird dieses Anwendungsfeld durch die kleinen Windräder, die in verschiednen Farbe erhältlich sind. Die Anwendungsideen dieser Windräder sind für mich der “Knaller” und könnten das Erfolgsgeheimnis für den Markterfolg werden. « Reich werden im Schlaf   […]

  3. […] Die personalisierte Plakatwerbung ist da Plakat- und Schaufensterwerbung wird immer interaktiver Werbetafeln, die Schulen mit Solarenergie versorgen Wenn Mini-Windräder zur Werbetafel werden und Strom produzieren Der Asphalt-Jingle als neue […]

  4. […] dann akzeptiert werden könnten, wenn sie den Bürgern einen Mehrwert bieten. Im Jahr 2007 habe ich hier im Blog schon ein Beispiel gebracht, wie eine Plakatwand, die mit Solarzellen ausgerüstet war, ein ganzes […]

  5. […] funktioniert Werbeplakate in intelligente Stadtmöbel um”. Im Jahr 2007 habe ich hier im Blog eine Plakatwand präsentiert, die mit Solarzellen ausgerüstet war und damit ein ganzes […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.