In V - Management

Marketing ist nicht nur eine Aufgabe der Marketingabteilung

Innovationsexperten weisen immer wieder darauf hin, dass für Innovationen nicht alleine die F&E-Abteilung zuständig sein können, sondern es ist immer auch Chefsache und wichtige Aufgabe der Unternehmensleitung ist, eine Innovationskultur im Unternehmen zu schaffen, damit alle Mitarbeiter eingebunden werden und sich verantwortlich fühlen, Innvationen anzuschieben. Das gilt noch länger für das Thema Marketing. Nur wenn eine Kultur im Unternehmen herrscht, indem der Kunde im Vordergrund steht und sich alle Mitarbeiter verantwortlich fühlen, Kunden für das Unternehmen zu begeistern, wird sich auch ein langfristiger Verkaufserfolg einstellen.

Es gibt ein sehr einfaches Beispiel, wie Mitarbeiter aus dem operativen Geschäft Marketingaufgaben übernehmen können. Gestern hat es wieder ein angestellter Taxifahrer aus Frankfurt vorgemacht, der einen Fahrgast zu einem Nachbarhaus von uns gebracht hat. Dieser Taxifahrer hat sich die Zeit genommen, uns seinen Visitenkartenflyer in alle nahe gelegenen Briefkasten geworfen. So etwas kannte ich bisher nur von Pizzaboten. Es zeigt einmal mehr, wie naheliegend Marketing sein kann und wie einfach es in das Alltagsgeschäft integriert werden kann.

Überlegen Sie auch, in welcher Form Mitarbeiter außerhalb der Marketingabteilung Marketingaufgaben übernehmen können. Häufig reicht es schon aus, die Mitarbeiter zu fragen. Es können auch Teammeetings zu diesem Thema einberufen werden oder Best Practice Beispiele innerhalb des Unternehmens kommuniziert werden. Letztlich ist der Arbeitsplatz jedes einzelnen nur gesichert, wenn sich nachhaltig Verkaufserfolge einstellen. Das kann keiner alleine stemmen. Umso früher und nachhaltiger Mitarbeiter in Verantwortung genommen werden, umso eher machen alle mit.

One Response to Marketing ist nicht nur eine Aufgabe der Marketingabteilung

  1. Peach sagt:

    Das sehe ich auch so. Richtiges Marketing funktioniert nur, wenn alle Mitarbeiter am gleichen Strang ziehen. Jeder Mitarbeiter kann etwas zum Marketing beitragen. Wenn die Mitarbeiter unterwegs sind und freie Zeit haben, kann man diese immer für etwas Werbung gebrauchen, beispielsweise per Flyereinwurf oder auch Mund-zu-Mund Propaganda. Alles hilft weiter und gemeinsam erreicht man ganz einfach mehr neue Kunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.