In Marketing 2.0

Pinterest Tutorials für das eigene Business

Wie ich im letzten Artikel erläutert habe, spielt die Donut-Bäckerei The Doughnut Vault in Chicago auf der gesamten Klaviatur des Knappheitsmarketings und ist deshalb jeden Tag nach kurzer Zeit schon ausverkauft. Eine wichtige Rolle im Erfolgsdrehbuch spielt aber auch das Social Media Engagement der Donut-Bäcker aus Chicago. Nein, die Jungs sitzen nicht stundenlang vor dem Computer, um zu twittern oder zu facebooken. Sie stellen viel lieber ihre Fotos bei tumblr und bei Pinterest ein. Dieses Beispiel zeigt einmal mehr, dass die Kunst für jeden Social Media Marketing Anfänger darin besteht, den richtigen Einstieg zu finden. Gerade für Einzelhändler kann Pinterest diese „Einstiegsdroge“ darstellen. Deshalb will ich heute drei Video-Tutorials vorstellen, die aus meiner Sicht Lust auf mehr machen.

Beim ersten Tutorial handelt es sich eigentlich nur um einen Augenöffner. Ich finde hier genial, wie die Graphiken animiert werden und damit das „Laufen lernen“. Ich bin überzeugt, dass wir davon in Zukunft noch viel mehr sehen werden. Letztlich wird hier gezeigt, dass Pinterest kein Netzwerk vorzugsweise für Jugendliche, sondern eher für die Generation X ist. Wer danach Lust auf mehr bekommen hat, kann sich die zwei weiteren „echten“ Tutorials anschauen, die zusammen etwas mehr als 30 Minuten dauern. Einen kleinen Haken gibt es. Die Tutorials sind leider auf englisch. Das ist nicht verwunderlich, denn Pinterest erlebt (noch) nicht in Deutschland, sondern derzeit erst in den USA einen Boom. Aber durch die vielen Bilder erklären sich die Tutorials fast von selbst.

Update 9.5.2012: Bin gerade via Twitter über den deutschsprachigen Leitfaden „Pinterest für Unternehmen – der ultimative Marketing Guide“ gestolpert, der auf Slideshare zur Verfügung steht. Es handelt sich dabei zwar nicht um ein Video-Tutorial, aber zumindestens ist der 40seitige Leitfaden in deutsch und auch umfangreich bebildet. Bei der Durchsicht empfehle ich besonders das Kapitel 2: Für welche Unternehmen eignet sich Pinterest. Denn bevor man in Pinterest stärker einsteigen sollte, sollte man erst prüfen, ob, wann und in welcher Form dieser Social Media Kanal in die Gesamtaktivitäten eingebunden werden sollte.

One Response to Pinterest Tutorials für das eigene Business

  1. […] kostenlosen Guide für Unternehmen geholfen. Wie man konkret vorgehen kann, wird auch in diesen Pinterest Tutorials und am Beispiel eines Spielwarenherstellers […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.