In Marketing - Koop

Pop-Up Fitnessstudio im GAP-Store

Ich habe ja hier im Blog schon öfters über Pop-Up-Konzepte berichtet: Shops, Restaurants, Galerien, Hotels, Nightclubs, Spa´s, Autokinos etc. eröffnen nur eine kurze Zeit und wandern dann weiter. Jetzt lese ich bei RackedNY von einer sehr gelungenen Aktion in Kooperation mit GAP. In einem GAP-Store in New York wurde von Crunch Gym ein Fitnessstudio eingerichtet, in dem die GAP-Kunden bis zum 7. Februar 2010 fleißig kostenlos trainieren können.

Die Fitnesstrainer von Crunch Gym tragen natürlich die neue GAP Sport-Kollektion. Werktags von 12.00 – 15.00 Uhr und am Wochenende von 11.00 – 16.00 Uhr stehen die Trainer den Kunden für Workouts zur Verfügung. In der restlichen Zeit können die Kunden selber trainieren. Jeden Tag gibt es einen Ein-Jahresmitgliedschaft bei Crunch Gym zu gewinnen. Und wer schon Crunch Gym Mitglied ist, kann im Studio umgekehrt einen Geschenkgutschein vom GAP-Store im Wert von 500 USD gewinnen.

Es gefällt mir sehr gut, wie diese Pop-Up-Idee im Rahmen einer Kooperationsmarketingkampagne umgesetzt wurde. Genial wäre es, wenn die Kunden daürber informiert werden würde, wo das nächste Crunch Gym Pop-Center eröffnet werden würde. Dadurch könnte die Karavane weiter ziehen. Und es bleiben bestimmt genug Interessierte übrig, die durch solche Aktionen Neukunden bei den Beteiligten werden würden. Es lebe der Kooperations-Staffellauf.

One Response to Pop-Up Fitnessstudio im GAP-Store

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *