payback-einloesung

In Idee - NonProfit, Marketing - Koop, Marketing - PR, Mutmacher

PAYBACK Kunden können gesammelte Punkte zugunsten der Hochwasseropfer spenden

Ein Thema beherrscht in diesen Tagen die Medien, die Hochwasserkatastrophe in Bayern und Ostdeutschland. In den betroffenen Gebieten ist die Solidarität sehr hoch. Fast jeder packt an, um das Schlimmste vor Ort zu verhindern. Aber nicht nur vor Ort wollen die Menschen helfen. Deshalb strahlen z.B. TV-Sender Spendenshows aus. Aber auch viele andere Firmen bringen sich gerne ein. PAYBACK hat z.B. gemeinsam mit seinem Charitypartner betterplace.org Hilfsprojekte in die PAYBACK Spendenwelt integriert. Somit ist es Millionen PAYBACK Kunden möglich, gesammelte Punkte zu spenden.

Bei den aktuellen Projekten handelt es sich um Notfallhilfe durch das Deutsche Rote Kreuz und die Aktion Deutschland Hilft. Punktespender können wählen, welche wichtigen Bedarfe wie Feldbetten, Bautrockner usw. sie durch Punkte mitfinanzieren möchten. Der Gegenwert der Punkte geht zu 100 Prozent an die Hilfsorganisationen. Sehr viele PAYBACK Kunden haben bei vorigen Katastrophen bereits großes Engagement bewiesen – und mit ihren Punkten Immenses bewegt: Regionalen, nationalen und internationalen Hilfsprojekten kamen in den vergangenen Monaten Punktespenden im Wert von über 2 Mio. Euro zugute.

Zur PAYBACK Spendenwelt: PAYBACK kooperiert seit dem Start des Bonusprogramms im Jahr 2000 mit Hilfsorganisationen. Dabei war es dem Unternehmen immer schon wichtig, sich nicht nur selbst finanziell zu engagieren, sondern auch seinen Kunden die Möglichkeit zu bieten, gesammelte Punkte für wohltätige Zwecke einzusetzen. Mit dem Know-how von betterplace.org wurde 2009 die PAYBACK Spendenwelt umgesetzt. Hier gibt es über 250 einzelne, konkrete Projekte zur Wahl. Spendenwillige können online nachvollziehen, wie viel Geld bzw. wie viele Punkte zur Erfüllung eines Projekts fehlen, Fragen an die Verantwortlichen stellen und ihr eigenes Bild als Projektunterstützer hochladen. 2011 wurden insgesamt 3,5 % alle Payback-Einlösungen gespendet (siehe Graphik). Ein tolles Beispiel für Kooperationsmarketing.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.