klitschko-abc

In Featured, Idee - NonProfit, Marketing - PR

Coole Marketing- und Spendenaktion: Klitschko „erboxt“ einen neuen Schrifttyp

Es gibt Marketingmaßnahmen, die einfach konzeptstark sind. Dazu gehört definitiv auch die aktuelle Aktion von Monotype Imaging Inc., einem der weltweit führenden Anbieter von Schriften: Wladimir Klitschko, längster amtierender Boxweltmeister im Schwergewicht der IBF, WBO und IBO, hat im Rahmen einer Spendenaktion alle 26 Buchstaben des Alphabets mit blauer Farbe auf Leinwand geboxt und damit eine neue charakterstarke Schrift kreiert. Im Video weiter unten wird gezeigt, wie die Schrift entstanden ist.

Fans weltweit können Wladimir Klitschkos geboxten Font vom Schriftenanbieter Monotype kostenfrei auf dessen E-Commerce Website herunterladen. Die Fans werden dazu aufgerufen, nach dem Download zu spenden. Alle freiwilligen finanziellen Beiträge gehen an die beiden Partner der Aktion, die “Klitschko Brothers Foundation” und die BILD Hilfsorganisation „Ein Herz für Kinder“. Sie werden für Bildungsprojekte weltweit eingesetzt, um Analphabetismus zu bekämpfen. Wusstet Ihr, dass über 250 Millionen Kinder weltweit nicht lesen und schreiben können?

Weitere Spendengelder sollen eingesammelt werden, indem die Buchstaben-Gemälde auf Ebay versteigert werden. Genau so sieht eine kombinierte Marketing- und Spendenkampagne aus, die aus meiner Sicht nur Gewinner hervorbringt. Vor allem macht Monotype von sich reden: Monotype ist ein weltweit führender Anbieter von Schriften, Technologie und Expertise in deren Umsetzung in print- sowie digitaler Form. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Woburn, Massachusetts, bietet Kunden in aller Welt Schriftlösungen für eine große Bandbreite an kreativen Anwendungen, Consumer Geräten, Industrieprodukten und OEM-Devices.

Klitschko vs. Illiteracy from Klitschko vs. Illiteracy on Vimeo.

4 Responses to Coole Marketing- und Spendenaktion: Klitschko „erboxt“ einen neuen Schrifttyp

  1. Hervorragende Idee hervorragend umgesetzt. Als Fan des Boxsports und der KlitschKO-Brothers werde ich die Schrift natürlich downloaden.

  2. Richtig cool wäre es, wenn Wladimir bei nächsten Boxkampf im oben abgebildeten Dress erscheinen würde. Das würde einen riesigen Medienbuzz erzeugen.

  3. […] Coole Marketing- und Spendenaktion: Klitschko “erboxt” einen neuen Schrifttyp […]

  4. Wunderbar, dass Prominente so viel für Kinder tun. Und dass Firmen sich daran beteiligen, ich werde mir mal diesen Font zulegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *