In Marketing - Koop, Marketing - Preis

Nike+ Kinect Training bietet virtuelles Personal Training

Mit Nike+ Kinect Training soll Ende des Jahres der virtuelle Personal Trainer zu jedem nach Hause kommen, ohne ihn jedes Mal bezahlen zu müssen. Das Spiel bringt professionelle Nike Trainer, die bereits mit Top Athleten zusammengearbeitet haben, auf die Konsole. Dank der Bewegungssteuerung können die virtuellen Personal Trainer die Beweglichkeit des Körpers sowie die Körperkraft der Sportler analysieren, verbesserungswürdige Bewegungsabläufe identifizieren und auf dieser Grundlage einen individuellen Trainingsplan entwickeln. Durch Echtzeit-Feedback kann sichergestellt werden, dass Positionen und Bewegungen im Training korrekt ausgeführt werden. Einen ersten Einblick könnt Ihr im obigen Video erhalten.

Yusuf Mehdi, Chief Marketing Officer Interactive Entertainment Business Microsoft, bringt es auf den Punkt: „Kinect ist das Auge der Nike+ Kinect Training Instruktoren und bringt das Engagement und die Personalisierungsmöglichkeiten des Fitnessprogramms auf ein neues Niveau, das die Grenze zwischen einer persönlichen Trainingseinheit und eines Spiels verwischt.“. Aber auch die Gruppendynamik, für die gerade Nike+ bekannt ist, soll in diesem Trainigsprogramm nicht zu kurz kommen: Über eine Mobile App können Spieler ihre Trainingserfahrungen mit anderen Sportbegeisterten auf der ganzen Welt teilen, neue Herausforderungen bestreiten oder Freunde zum Sport ermuntern und so auch die eigene Motivation steigern.

Dieses neue Produkt ist wieder ein hervorragendes Best-Practice-Beispiel zum Thema Kooperationsmarketing (+100 weitere Beispiele siehe im Archiv). Es zeigt aber auch, dass der „Gamification-Trend“ in immer mehr Bereichen Einzug erhält. Auch die größten Herausforderungen des Lebens werden spielerisch in kleine Häppchen verpackt, um die Nutzer dabei zu unterstützen, ihre Ziele nahezu spielerisch leicht zu erreichen. Weiterhin sehen wir an diesem Beispiel, dass man mit einer klugen Produkterweiterung und passenden Kooperationen ganz neue Zielgruppen erreichen kann. Und letztlich werden Leistungen (Personal Training), die früher nur einer elitären Gruppe zur Verfügung standen, massentauglich und „bezahlbar“ gemacht.

Mehr Infos gibt es bei Nike und XBox

12 Responses to Nike+ Kinect Training bietet virtuelles Personal Training

  1. Great info and straight to the point. I am not sure if this is in fact the best place to ask but do you folks have any thoughts on where to get some professional writers? Thanks 🙂

  2. Awesome web site you’ve in this article but When i seemed to be interested in when you realized of any user discussion forums that will cover the same issues discussed right here? I’d personally really like in order to go for neighborhood in which I can acquire feed-back coming from additional experienced individuals who share exactly the same attention.

  3. […] Nike+ Kinect Training bietet virtuelles Personal Training […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.