In Crowdfunding, Featured, Idee - Finance, Marketing - Preis

indiegogo testet eine Crowdfunding-Versicherung

Ein Journalist hat im September 2012 eine Welle ins Rollen gebracht, als er in einem Artikel laut fragte, was passieren würde, wenn die auf Kickstarter gefundeten Projekte nicht realisiert werden und damit das Versprechen (Geld gegen Produkt) nicht eingehalten werden könnte. Kickstarter hat auf diese Diskussion reagiert, indem die Projektinitiatoren seitdem dazu gezwungen werden, in der Rubrik “Risks and Challenges” auf entsprechende Risiken hinzuweisen.

Die Crowdfundingplattform Indiegogo hat sich zu diesem Thema auch Gedanken gemacht und erstmals bei dem Funding-Projekt „Olive: A Wearable to Manage Stress“ eine Versicherung angeboten, die optional für 15 USD dazugebucht werden konnte. Demnach erhält der Geldgeber die Funding-Summe in Höhe von 129 USD zurück, wenn das Produkt nicht spätestens drei Monate nach dem avisierten Auslieferungstermin beim Kunden angekommen ist.

Der erste Markttest für diese Versicherung verlief allerdings noch sehr verhalten. Obwohl 53 Crowds das Produkt im voraus bestellten, nahmen nur drei Crowds das Angebot an, eine Ausfallversicherung zu buchen. Dagegen traf das Angebot „Reserve Now, Pay Later!“ auf deutlich mehr Interesse. 39 Crowds entschieden sich dafür, nur 39 USD anzuzahlen und die restlichen 110 USD erst nach der Auslieferung zu bezahlen. Damit verzichteten sie auf einen Rabatt in Höhe von 20 USD im Vergleich zu den Mutigen, die alles anzahlten, aber sie haben dafür das Risiko auch verringert, falls das Produkt nie ausgeliefert werden sollte.

Ich bin gespannt, wie sich die Versicherungsidee von indiegogo weiter entwickeln wird. Und wie die anderen Crowdfundingplattformen reagieren werden. Evtl. nutzt auch eine Versicherungsgesellschaft die Chance, in diesen neuen Markt einzusteigen. Die Versicherungsgebühr kann so oder so ein guter Gradmesser sein, als wie riskant die Experten das jeweilige Projekt einschätzen. Das allein kann schon eine wertvolle Info für die Crowds sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.