renault real views

In Featured, Idee - Mobil, Marketing - Fans, Marketing - Research

Renault misst auf Road-Show durch Belgien die Blicke der Passanten

Wenn Autohersteller ein neues Modell vorstellen, gehen sie in der Regel auf Road Show. Das hat Renault beim Launch des neuen Renault Megane wörtlich genommen und sich entschieden, mit dem neuen Auto für einen Monat quer durch Belgien zu fahren. Am 31.12.2015 startete die Tour in Brüssel. Sie soll am 31.01.2016 in Brügge enden. Dazwischen sollen fast alle größeren belgische Städte durchfahren werden.

Die Besonderheit: In das Auto wurde sechs Kameras eingebaut und drei Computer installiert, um automatisch zu erkennen, wenn sich jemand in den Straßen nach dem Auto umsieht. So sollen die real Views gemessen werden, die das Auto auf sich zieht (in Anlehnung an die Facebook-Likes und Page-Views) im Internet. Schliesslich ist die Erfahrung von Renault, dass es immer noch (für die Prognose des Verkaufserfolges) zählt, wie viele Passanten sich nach einem Auto umdrehen und nicht wieviele Facebook-Likes oder Page-Views gemessen werden können.

Unter realviews.be können alle Interessierten live nachschauen, wieviele Personen sich aktuell nach dem neuen Renault Megane in den belgischen Straßen umgeschaut haben. Demnach befindet sich das Auto aktuell in Lüttich und konnte in den letzten vierzehn Tagen (seitdem die Road Show läuft) mehr als 42.000 real Views auf sich vereinen. Dagegen konnten erst etwas mehr als 300 Facebook-Likes eingesammelt werden.

Netter Ansatz für Marktforschung. Allerdings wäre es zu diesem Zeitpunkt (Markteinführungsphase) passender, konkret mit Passanten Probefahrten auszumachen. Das könnte funktionieren, indem Renault quasi Taxifahrten anbietet, nur mit dem Unterschied, dass die Passanten sich selbst von A nach B fahren (natürlich unter Begleitung eines Renault-Mitarbeiters). Während dieser Fahrten könnten der Marketingmitarbeiter viele hilfreiche Informationen einsammeln und auch Akquisegespräche durchführen.

Sehr vorbildlich dagegen finde ich die Internet-Aktionsseite, die extra für diese Live-Roadshow in den Straßen Belgiens eingerichtet wurde. Hier kann sich der Interessent live informieren. Und er kann zum Beispiel an einem Gewinnspiel teilnehmen, um Karten für den Formel 1 Grand Prix von Belgien zu gewinnen. Dafür muss er nur erraten, wieviele real Views der Renault Megan am Ende „ernten kann“. Noch mehr Interaktion, und ich würde die Internetseite als vorbildliche Aktionsseite hervorheben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *