In Marketing - Koop, Marketing - Service

Service ist häufig eine Frage des richtigen Timings



Bildquellenangabe: JMG / pixelio.de

Dr. Steffen Adler hat vor kurzem im Rahmen seiner Gastautorenserie hier im Blog anschaulich erläutert, welche wichtige Rolle der Zeitaspekt bei der Erstellung eines neuen Serviceangebotes spielt. Er brachte dafür damals folgendes Beispiel: „Die DOBOTEC GmbH & Co. KG bietet z.B. eine einzigartige Serviceleistung in der Kategorie „Angebotszeitpunkt“. Die Firma saniert Büros über Nacht. Das wird möglich durch speziell entwickelte Arbeitsmaterialien (z.B. schnell aushärtende Klebstoffe) und eine gute Ausbildung der Mitarbeiter. Der Vorteil für Kunden liegt klar auf der Hand – es entstehen keine Ausfallzeiten durch die Baumaßnahmen.“

Jetzt hat er in seinem Blog ein weiteres spannendes Beispiel zu diesem Thema veröffentlicht: „Christoph Müller von der Hertz-Autovermietung in Jena arbeitet eng mit lokalen Abschleppunternehmen zusammen. Der Abschleppdienst benachrichtigt den Mitarbeiter, der Bereitschaft hat. Dieser bringt einen Mietwagen auf Wunsch direkt zum Unfallort. Durch diesen 24-Stunden-Service bekommen Autofahrer nach einer Panne oder einem Unfall auch Nachts problemlos einen Mietwagen.“

Natürlich ist dieser Service nur möglich, weil Christoph Müller bzw. seine Mitarbeiter „vollen Einsatz“ bringen. Wer hat schon wirklich bei diesem Wetter Lust, mitten in der Nacht aufzustehen, um einen Mietwagen über die vereisten Straßen zum Unfallort zu bringen. Aber genau dieser Einsatz führt dazu, dass sich Christoph Müller einmalig positioniert hat und die Kunden durch einen Kooperationspartner quasi exklusiv zugeführt bekommt. Ich mag solche Beispiele, weil diese Leistungen einen Mehrwert für alle darstellen (Anbieter, Kunde, Kooperationspartner).

Weitere Beispiele zu diesem Thema:

7 Responses to Service ist häufig eine Frage des richtigen Timings

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *