audi quattro snow rescue

In Marketing - Service

Audi setzt seine Quattro-Kunden als Abschlepphilfe ein

In Schweden fällt zu dieser Jahreszeit zum Teil sehr viel Schnee. Die Folge: Autos bleiben stecken und hoffen darauf, dass sie der Abschleppdienst befreit oder vorbeikommende Fahrzeuge sie aus dem Schlammassel befreien. Geht das auch anders? Diese Frage haben sich die Verantwortlichen der Stockholmer Werbeagentur Åkestam Holst gestellt und für ihren Kunden Audi eine passende Antwort gefunden.

Audi bietet seit diesem Winter in Schweden die Audi – Svenska Snöräddare – App an. Diese App können alle schwedischen Autofahrer nutzen, unabhängig von Ihrer Automarke. Wenn Sie im Schnee stecken bleiben und eine Abschlepphilfe brauchen, können die Nutzer via App um Hilfe rufen. Dieses Hilferuf erhalten alle Audi Quattro Autofahrer, die sich freiwillig in der App als nachbarschaftliche Abschlepphelfer registriert haben.

Das ist eine geniale Idee für eine Servicemarketingkampagne einer Automarke. Im Sharing-Zeitalter genau passend. Genial an dieser Kampagne ist, dass Audi seine Kunden einsetzt, um anderen zu helfen. Clever. Und dabei wird noch die Werbebotschaft vermittelt, dass ein Audi Quattro Fahrer immer einsetzbar ist, egal wie hoch der Schnee liegt. Wie genial ist das denn?

8 Responses to Audi setzt seine Quattro-Kunden als Abschlepphilfe ein

  1. […] Mein Freund Burkhard meint dazu im Best Practice Business Blog: […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.