In Marketing - Verpackung

Dieses Handbuch hat seinen Namen verdient

Out of the box – book from adrian333 on Vimeo.

In letzter Zeit hat sich nach meiner Beobachtung die Unart breit gemacht, dass Bedienungsanleitungen für eine ganze Produktserie erstellt werden und wenn man Pech hat, die Bedienungsanleitung gar nicht zum dem Produkt passt, das man bestellt hat. Dann muss man schon viel Phantasie haben, um die Produkte zum Laufen zu bringen. Bei Billigartikeln kann ich dieses Vorgehen mit viel Verständnis noch nachvollziehen, aber bei Hochpreisprodukten bin ich der Überzeugung, dass das Gesamtbild, wozu auch die Verpackung und Bedienungsanleitungen zählen, passen muss. Ein perfektes Beispiel, wie ein vorbildliches Handbuch für ein Samsung-Handy aussehen könnten, präsentieren die Macher von Vitamindesigns in einem Video. Thorsten Rusch beschreibt das Verpackungskonzept im detailverliebt-Blog wie folgt:

„Die Bedienungsanleitung an sich gleicht mehr einem handelsüblichen Buch, als einer “normalen‹ Verpackung. Sehr wertig kommt Sie daher, also ich hätte Lust das Paket zu öffnen. Was dann folgt ist einfach nur der Knaller! Jede Seite des ersten Buches enthält ein “Bauteil‹ des Handys und eine einfache Beschreibung, was nun damit zu tun ist. So stößt man nach und nach auf den Akku, die SIM-Karte, die Gehäuseabdeckung und das eigentliche Handy. So etwas geniales habe ich selten gesehen. Im zweiten Buch werden dann die einzelnen Funktionen des Mobiltelefons beschrieben und an Ort und Stelle erklärt! So etwas schaut sich glaube ich jeder gerne an! Ich persönlich wäre gerne bereit 20-30 Euro für solch eine Verpackung auszugeben!“

Noch handelt es sich um eine Designstudie, aber gerade Hersteller von Luxusartikeln sollten sich von solchen Ideen inspirieren lassen, auch wenn die Umsetzung ihren Preis hat. Im Videoportal VIMEO präsentieren die Designer von Vitaminsdesigns noch weitere Ideen von innovativen Bedienungsanleitungen. Diese sind nicht ganz so spektakulär, zeigen aber, dass man auch nach dem Prinzip von Mindmaps Bedienungsanleitungen erstellen kann. Ich selber bin der Überzeugung, dass im iPad-Zeitalter langsam auch multimediale Bedienungsanleitungen ihren Siegeszug antreten könnten. Und natürlich sollte es in diesen Fällen auch einen Link zu einem Serviceportal des Herstellers geben, in denen nach bester Crowdsourcing-Tradition die User Tipps zum Zusammenbau und Nutzung des Produktes geben.

Gefunden im marketing-gui.de

One Response to Dieses Handbuch hat seinen Namen verdient

  1. Die Erfinder sagt:

    Hilfsbereitschaft in Hülle und Fülle: Crowdsourcing…

    Wenn ein Unternehmen externe Firmen mit ursprünglich intern verrichteten Tätigkeiten beauftragt, heißt das Outsourcing. Ist der Auftragnehmer die allgemeine Öffentlichkeit, so wird daraus „Crowdsourcing“ – das Auslagern von Teilen der Geschäftstätigkei…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *