In Marketing - Tools, Marketing - Trends, Marketing - Viral

visual.ly ist das „Slideshare für Infographiken“

Wer im Rahmen des Embedded-Marketings eine Präsentation veröffentlichen möchte, nutzt häufig die Plattform Slideshare.net. Seit 2011 gibt es nun das Pendant für Infografiken Visual.ly. Sie nennt sich selber eine Community-Plattform für Datenvisualisierung und Infografiken. Gründet wurde sie im letzten Jahr von Stew Langille, Lee Sherman, Tal SIACH, und Adam Breckler, die bis auf SIACH vorher bei Mint.com, einem Anbieter kostenloser Finanz-SaaS-Lösungen, gearbeitet haben. Inspiriert wurden sie, als sie feststellten, dass ihre Blogartikel, in denen Grafiken eingebunden wurden, bis zu 30 mal mehr Traffic als vergleichbare Text Artikel generierten.

Im Oktober 2011 sorgte Visual.ly für viel Aufmerksamkeit in den Medien, als sie eine 2 Mio USD VC-Finanzierung durchgeführt haben. Zum Zeitpunkt der Ankündigung, eine erste VC-Runde zu initiieren, hatte Visual.ly 26.000 Benutzer, 7.000 Infografiken, und 1 Million Page Views pro Monat. Die Zahlen haben sie seitdem deutlich steigern können, u.a. durch eine Partnerschaft mit der Huffington Post. Experten gehen davon aus, dass die Zahl der Nutzer enorm steigen wird, wenn auf Visual.ly Graphiken kinderleicht selbst erstellt werden können. Einen ersten Eindruck erhalten Sie weiter unten. Diese Graphik habe ich mit Hilfe von Visual.ly kostenlos erstellt und wurde durch die Verknüpfung mit Twitter generiert. Sie zeigt, wie häufig das Hashtag #Crowdsourcing in Twitter in den letzten 30 Tagen verwendet wurde (siehe unten).

Visual.ly unterhält ein Team von Datenanalysten, Journalisten und Designern, die Infografiken und Visualisierungen von Daten mit Hilfe der Visual.ly Tools zu erstellen. Damit konnte schon zu Beginn eine kritische Masse an Infografiken erstellt und veröffentlicht werden. Zudem wurden gezielt Verlage, Designer und Forscher angesprochen, die mit Hilfe der Veröffentlichung von Infografiken Werbung für sich machen und evtl. auch Anschlussaufträge generieren können. Man kann sich schon jetzt vorstellen, welche Einnahmemöglichkeiten sich in Zukunft für Visual.ly ergeben, wenn die DIY-Tools ausgereift und massentauglich sind. Ich brauche keine Prophet sein, um zu prognostizieren, dass wir von Visual.ly noch viel hören werden.

3 Responses to visual.ly ist das „Slideshare für Infographiken“

  1. Well I sincerely liked studying it. This article procured by you is very constructive for correct planning.

  2. outlet sagt:

    I simply wished to thank you very much yet again. I am not sure the things that I might have handled in the absence of the entire pointers provided by you on such a problem. It has been a very frightening difficulty in my circumstances, however , looking at the skilled manner you processed that made me to jump over fulfillment. I am happier for this help and in addition hope that you know what a great job you are always getting into instructing others through the use of your site. I know that you have never encountered all of us. http://www..cnreplicalouisvuitton.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *