ray-ban-test-drive

In Featured, Marketing - Probe, Marketing - Viral

Ray-Ban präsentiert die neue Brillenglaskollektion in der Straßenbahn

Ray-Ban verkauft nicht nur Brillengestelle, sondern auch Brillengläser. Doch wie kann man potentielle Kunden dazu bewegen, diese Brillengläser zu testen. Diese Frage stellten sich auch die Marketingverantwortlichen von Ray-Ban zusammen mit ihrer Werbeagentur. Herausgekommen ist eine clevere Lösung. Man beklebte die Fenster der Straßenbahnen in mehreren belgischen Städten mit den neuen Farbvariationen, die Ray-Ban neu anbietet. So konnten alle Straßenbahnfahrer einen Blicktest machen, ohne in eine Brillengeschäft gehen zu müssen. Besonders ist, dass alle Brillengläser polarisiert sind, so dass keine Blendeffekte bei Regen, Schnee und Wasser entstehen.

Damit war aber nur ein Teil der Mission erfüllt. Wie sollte die Welt über die neue Produktkollektion informiert werden. Natürlich wurde ein Video zur Marketingaktion gedreht, das auf Youtube zigtausendfach angeschaut wurde. Sollte das schon alles sein? Nein! Deshalb wurden alle Fahrer der betreffenden Straßenbahnen aufgerufen, mit ihrem Smartphone ein Foto von der Durchsicht zu machen und per Hashtag # NoFilterJustRayBan via Instagram zu teilen. Zu gewinnen gab es ein Überraschungspaket von Ray-Ban.

Es gab sehr viele Teilnehmer, die mitmachten. Denn damit konnten sie „zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen“. Zum einen machten die Einheimischen und Touristen außergewöhnliche Fotos von den belgischen Städten (aufgrund der Farbschattierungen) und konnten diese Fotos mit ihren Freunden auf Instagram teilen. Zum anderen konnten sie dabei noch etwas gewinnen. Die Kampagne war konzeptstark und zudem entfachte sie den Viraleffekt, den sich die Macher wünschten. Einfach clever. Mehr dazu im Video:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *