In Featured, Idee - Verlag, Marketing - kl.Budget, Marketing - Viral

Kanadischer Restaurantführer sorgt mit einer Food-Porno-Werbeserie für Furore

Der kanadische Reise- und Restaurantführer „Guide Restors Voir“ feiert dieses Jahr sein 18. Jubiläum. Er ist damit „erwachsen“ geworden. Deshalb haben sich die Marketingverantwortlichen von Publicis Kanada eine ungewöhnliche Werbekampagne einfallen lassen. Sie haben eine Food-Porno-Werbekampagne „gezimmert“. Schaut Euch einfach die Fotos dazu hier an.

Irgendwie clever, wie hier mit der Zahl 18 „gespielt wurde“. Letztlich ist man in vielen Ländern mit 18 Jahren volljährig und darf auch die etwas sehr frivolen Kinofilme anschauen. Zuerst muss man überhaupt auf die Idee kommen, zum 18. Erscheinen eines Restaurantführers eine besondere Kampagne starten zu wollen. Und dann muss man noch die Verbindung zwischen 18 und Pornos herstellen. Und zuletzt muss man alles auch noch so künstlerisch wertvoll umsetzen, dass man nicht auf jeden Index gesetzt wird, aber trotzdem für genug Aufmerksamkeit sorgt.

Für Furore sorgt die Kampagne. Das ist sicher. On- und Offline-Publikationen fast aus der ganzen Welt haben über diese etwas andere Kampagne berichtet. Und in den Social Media Netzwerken wird nicht nur hitzig darüber diskutiert, sondern die Kamapgne auch stark viral verbreitet. Allein auf der Webseite Infopresse wurde der Bericht mehr als 20.000 mal angeschauen und fast 1.000 mal in Social Media Kanälen geteilt. Durch die Verwendung der Bildersprache taugt die Kamapagne für Facebook genauso wie für Pinterest. Clever!+

voir_18ans_pain

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.