In Marketing - Werbung

Ryanair verkauft jetzt auch Außenfläche des Flugzeugs als Werbefläche

Ryanair-Chef O`Leary wird nicht müde, jede erdenkliche Einnahmequelle zu nutzen, um trotz hoher Kerosinpreise die Flugpreise klein zu halten. Zuerst hat er die direkten Nutznießer in den Urlaubsregionen (Kommunen, Hotels, Gasstätten,…) zur Kasse gebeten. Dann hat er das lukrative Vermittlungsgeschäft entdeckt, indem er seinen Fluggästen günstig Hotels und Mietwagen vermittelt. Ryanair kauft dabei zu günstigen Paketpreisen ein und verkauft je nach Saison zu happigen Endverkaufspreisen weiter.

Jetzt kommt der nächste Coups. Ryanair vermarktet jede erdenkliche Fläche am und im Flugzeug als Werbefläche. Wurde auch langsam Zeit, nachdem bereits Werbung auf jedem erdenklichen Objekt prangt: Bushaltestelle, Toilettenhäuschen, LKW-Planen, Mietwagen, Rucksäcke, ….

Der Vermarkter Inflight Media will insbesondere Firmen ansprechen, die in einen direkten Bezug mit Ryanair gebracht werden können. So könnte es bald eine „Red Bull Flotte“ mit der Aufschrift „Red Bull verleiht Flügel“ geben. Zudem sollen andere Anbieter im günstigen Preissegment werben, wie z.B. IKEA.

Für die Mindestlaufzeit von zwei Jahren wird für die Werbefläche 100.000 GBP verlangt, was ca. 150.000 € entspricht. Auf dieses Schnäppchenangebot werden sicherlich auch einige Firmen im „Billigsegment“ wie z.B. Aldi, verzichten. Schließlich wird hier kein Euro unnötig für Imagewerbung ausgegeben.

Doch bei der Werbung der Außenhülle ist noch lange nicht Schluss. Auch auf Kopfstützen, Gepäckablage und Spucktüten soll in Zukunft Werbung prangen. Schließlich gibt es ja heute bereits Werbung auf Toiletten, also warum nicht auch auf Spucktüten?

Wir brauchen wahrscheinlich nicht mehr lange warten, und dann werden auch Sparverträge im Flugzeug angeboten. Ganz nach dem Motto: „Was sie hier sparen, können sie auch vernünftig verzinsen lassen. Ihre Royal Bank of Scotland“. Dann dauert es auch sicherlich nicht mehr lange, bis endlich auch Heizdecken und Massagekissen von eloquenten Verkäufern angeboten werden. In diesem Bereich sind die Margen wenigstens noch o.k. Dann noch die Werbung von irischer Butter und fertig ist der „Butterflug“. Butterfahrten waren doch gestern 🙂

Gelesen bei Herald Scotland

14 Responses to Ryanair verkauft jetzt auch Außenfläche des Flugzeugs als Werbefläche

  1. […] Vor kurzem haben wir hier darüber berichtet, dass Ryanair die Außenflächen des Flugzeugs als Werbefläche vermarktet. Wir haben schon damals progonstiziert, dass es sich hier längst nicht um den letzten Cour von Ryanair-Chef O´Leary handeln würde. Genau dies bekommen wir jetzt bestätigt. Ab 2007 sollen auf Ryanair-Flüge Glücksspiele angeboten werden. Ziel ist es langfristig, die Flüge grundsätzlich kostenlos anzubieten und über andere Einnahmequellen zu finanzieren. Wir sind gespannt, was O´Leary als nächstes einfällt. […]

  2. […] Kostenlos mobil telefonieren dank SMS-Werbung Internetradio boomt und bietet findigen Unternehmern viele Chancen spiralfrog.com – Gratis-Musik durch Werbeeinblendungen TV-Wartezimmer – Werbefinanziertes Fernsehen beim Arzt Laudamotion + Maxhopp: Smart mieten für 1 EUR pro Tag Ryanair verkauft jetzt auch Außenfläche des Flugzeugs als Werbefläche « Newcomer (13): creaeffective-blog   […]

  3. […] Ryanair bittet alle Nutznießer zur Kasse, um die Flugpreise gering zu halten Bei iMakler entfallen die Vermittlungsprovisionen für Käufer Fahrradverleihsystem Velib startet eine Preisrevolution: Kostenlose Fahrradmiete für eine halbe Stunde, so oft im Jahr wie gewünscht heute: kostenlose Nachmittagszeitung in der Schweiz Kostenlose Kopien für Studenten dank Werbung auf der Rückseite Kostenloser Kaffee dank Werbung Geschäftsidee: Kostenlose Notizblöcke mit Werbeaufschrift an Studenten verteilen Kostenlos mobil telefonieren dank SMS-Werbung spiralfrog.com – Gratis-Musik durch Werbeeinblendungen Kostenlose Briefmarken von Häagen-Daz Jetzt wollen Mobilfunkbetreiber auch Notebooks subventionieren Laudamotion + Maxhopp: Smart mieten für 1 EUR pro Tag Mit kostenlosen Extras Kunden gewinnen und binden Internes Brainstorming bei Microsoft: Gratis-Software von Microsoft Kostenlose Stilberatung beim Frisör erhöht die Weiterempfehlungsquote Gartencenter gestaltet zum Nulltarif den neuen Garten seiner Kunden Kinder essen gratis – Harzer Kurhausgastronom mit einer ungewöhnlichen Idee erfolgreich Beim Kofferkauf gibt es eine Reisegepäckversicherung gratis dazu Clevere Akquiseidee: Hotel übernimmt Taxikosten Zahnarzt bietet seinen Patienten kostenlosen Fahrdienst an Die Folksängerin Jane Siberry lässt Ihre Kunden entscheiden, wieviel sie für ein Musicdownload bezahlen Cafune – kostenlose Downloads pushen den Kinofilm « Top 10 Geschäftsideen 2007: Future (Ideen, die die Welt verändern können)   Das Brüsseler Atomium feiert seinen 50 jährigen Geburtstag » […]

  4. […] Kostenlose Kopien für Studenten dank Werbung auf der Rückseite Kostenlos mobil telefonieren dank SMS-Werbung Internetradio boomt und bietet findigen Unternehmern viele Chancen spiralfrog.com – Gratis-Musik durch Werbeeinblendungen TV-Wartezimmer – Werbefinanziertes Fernsehen beim Arzt Laudamotion + Maxhopp: Smart mieten für 1 EUR pro Tag Ryanair verkauft jetzt auch Außenfläche des Flugzeugs als Werbefläche « Wolkenkratzer-Festival in Frankfurt am Main   Pop-Up-Trend setzt sich in immer mehr Branchen durch » […]

  5. […] Internetradio boomt und bietet findigen Unternehmern viele Chancen spiralfrog.com – Gratis-Musik durch Werbeeinblendungen TV-Wartezimmer – Werbefinanziertes Fernsehen beim Arzt Laudamotion + Maxhopp: Smart mieten für 1 EUR pro Tag Ryanair verkauft jetzt auch Außenfläche des Flugzeugs als Werbefläche « Aktuelle Infos als Basis für Akquise   Bietet Ihr Unternehmen neben einem Sportclub auch schon einen Creativity Club an? » […]

  6. Benno sagt:

    Wenn man durch den Verkauf der Werbeflächen was verdienen kann, warum nicht.

  7. […] Free: the past and future of a radical price Better than free Mit kostenlosen Extras Kunden gewinnen und binden Fahrradverleihsystem Velib startet eine Preisrevolution: Kostenlose Fahrradmiete für eine halbe Stunde, so oft im Jahr wie gewünscht Ryanair bittet alle Nutznießer zur Kasse, um die Flugpreise gering zu halten Laudamotion + Maxhopp: Smart mieten für 1 EUR pro Tag heute: kostenlose Nachmittagszeitung in der Schweiz Bei iMakler entfallen die Vermittlungsprovisionen für Käufer Jetzt wollen Mobilfunkbetreiber auch Notebooks subventionieren Kostenlose Stilberatung beim Frisör erhöht die Weiterempfehlungsquote Gartencenter gestaltet zum Nulltarif den neuen Garten seiner Kunden Kinder essen gratis – Harzer Kurhausgastronom mit einer ungewöhnlichen Idee erfolgreich « Newcomer (140): utopia-Blog   […]

  8. Der Vergleich mit der Butterfahrt trifft’s wirklich ganz gut, wobei sich das Ganze ja seit 2005 nun doch nicht so dramatisch entwickelt hat. Ich zumindest fühle mich noch nicht sonderlich durch Werbung bedrängt und wenn es dazu beiträgt, dass die Flugpreise niedrig gehaflten werden, nehme ich es auch auf mich verschiedene Werbeangebote über mich ergehen zu lassen, bzw. ganz einfach zu ignorieren.

  9. […] will mit einem neuen Festpreisangebot den Immobilienmarkt revolutionieren Wie Ryanair nachhaltig grünstige Preise anbieten kann US-Billigkette greift Nike & Co. an und wagt die Preisrevolution Die Erfolgsgeheimnisse von […]

  10. […] Wie Ryanair nachhaltig grünstige Preise anbieten kann […]

  11. Flinn sagt:

    Wenn durch die Werbung die Preise für den Kunden sinken, soll mir das eigentlich recht sein. Ich kann eigentlich auch nicht sagen, dass ich mich von der Werbung schon so bedrängt fühle. Auch wenn sich das ganze schon seit ein paar Jahren abspielt.

  12. […] noch schaffen, dass sich Nutznießer außerhalb des Unternehmens finanziell beteiligen, wie das Ryanair vormacht, sind Sie ein Topverkäufer. Konzertierte Aktionen sind nicht nur in Krisenzeiten hilfreich. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.