In Marketing - Customizing

Werdet Testfahrer bei Ferrari für schlappe 1,5 Millionen Euro

Hintergrund der Idee: Ferrari hat auf Basis des Ferrari Enzo den Ferrari FXX entwickelt, der nicht auf öffentlichen Straßen, sondern nur auf der Rennstrecke, zugelassen ist. Die Leistungsdaten, z.B. 370 km/h Spitzengeschwindigkeit, sind fast mit den Formel 1 Boliden von Michael Schuhmacher und Rubens Barichello vergleichbar. Das eingebaute Telemetriesystem ermöglicht die individuelle Abstimmung auf den Fahrer. Dadurch handelt es sich um das erste maßgeschneiderte Auto. Da das Fahrzeug nur auf der Rennstrecke bewegt werden darf, bietet Ferrari regelmäßige Events an, damit die stolzen Besitzer auch öfters ihr Fahrzeug bewegen können. Damit wird Ferrari zum Eventmanager und Reiseveranstalter. Kleiner Haken: Selbst, wenn ihr 1,5 Millionen Euro übrig habt, müßt ihr erst die „Aufnahmeprüfung eines Ferrar-Kommitees bestehen.

Gelesen bei Welt-Online

Weitere Artikel zum Thema unter best-practice-business.de:

just drive it – Ferrari-Verleih für Fahrschulen

Sage YES zu deutschen Autos

Umsatz steigern in der Automobilindustrie durch Testfahrten

4 Responses to Werdet Testfahrer bei Ferrari für schlappe 1,5 Millionen Euro

  1. Hahn Matthias sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    habe im Januar meinen Abschluss als Automobilmechaniker 1,5 abgeschlossen. Würde mal gerne wissen wie man bei Ferrari Testfahrer werden oder sich weiterbilden kann?

    Mfg Matthias

  2. Hallo Matthias,

    einfach 1,5 Mio EUR. bezahlen und dann wird der Ferarri índividuell auf den Fahrer eingestellt. 🙂 Richtig, es handelt sich nicht um Personalmanagement, sondern eine Marketing- und vertriebsstrategie.

    Wie man Testfahrer gegen Bezahlung bei Ferrari wird, weiss ich leider auch nicht. Aber vielleicht hat ja ferrarifun einen Job frei. Siehe unser Blogbeitrag unter http://www.best-practice-business.de/blog/?p=495#more-495

  3. […] Center Maßsportschuhe von Lunge Mathitech bietet maßgeschneiderte Hightech-Fahrräder Der maßgeschneiderte Ferrari Cosmeticarts – individuell hergestellte Kosmetik Die maßgeschneiderte Zeitung soll nächstes […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.