coulormatic

In Featured, Idee - ecommerce, Idee - Handel, Marketing - Customizing, Marketing - Service, Marketing - Tools

Schaufenster der AS Colour Modekette wird zum Farbberater

Die Mode-Handelskette AS Colour aus Neuseeland hat sich darauf spezialisiert, Kleidung in modischen Farben anzubieten. Das ist allerdings ein Problem, da mehr als 80 % der Kunden eher neutrale Farben wie schwarz, weiß und grau bevorzugen, weil sie glauben, damit wenig falsch machen zu können. Allerdings gehen die Kunden damit in der Masse auch unter. Sie erscheinen auswechselbar. Und das wollen sie auch nicht.

Deshalb hat AS Colour zusammen mit der FCB Auckland Werbeagentur den automatischen Farbberater „Colourmatic“ erfunden. Dabei handelt es sich um ein interaktives Schaufenster, vor dem sich die Kunden stellen können. Nach der Eingabe ihres Geschlechts analysiert das System das aktuelle Outfit und bewertet es. Dabei wird berücksichtigt, wie gut die Farben zusammen passen, ob es zur Jahreszeit passt, wie trendy und originell es ist. Zum Schluss wird das Outfit nach einem Punktesystem (von 1 bis 100) bewertet und Vorschläge gemacht, durch welche Farben das Outfit aufgepeppt werden könnte.

Der erste Markttest in einem Geschäft in Neuseeland war sehr erfolgreich. Mehr als 10.000 Menschen haben den Colourmatic-Modeberater konsultiert. Die Kunden konnten durch die Empfehlungen das A.S. Colourmatic ihre Outfit-Bewertung um 28 % steigern. Die Umsätze konnten darauf hin um 16 % gesteigert werden. Das motiviert die neuseeländische Modekette, mehr Colourmatic-Farbenberater in den Geschäften aufzustellen. Die Auswahl von bisher 50 Farben soll ebenfalls erhöht werden.

Die Modekette könnte ihren Service noch in zwei Richtungen erweitern. Zum einen könnten Sie die aktuellen Modetrends auf der Straße analysieren, ähnlich wie es der Pimkie Onlineshop macht. Zum anderen könnten sie auch außerhalb der Öffnungszeiten dieses automatische Modeberatung anbieten und zu ihrem Onlineshop verlinken, ähnlich wie es der Neo Store in Nürnberg ermöglichte. Und meine Leser wissen auch, dass die richtige Farbauswahl im Onlineshop auchverkaufsfördernd sein kann. Besser geht immer.

Wichtiger Lesetipp: Unter www.best-practice-business.de/kaufimpulse/ stelle ich viele ausgewählte Best-Practice-Beispiele vor, wie man den Umsatz im Geschäft durch gezielte Maßnahmen ankurbeln kann.

Gefunden bei Creativity-Online

4 Responses to Schaufenster der AS Colour Modekette wird zum Farbberater

  1. Angelika sagt:

    Ganz tolles Konzept es hat auf jedenfallt Zukunft! Ich vermute sogar nahe zu jeder Bekleidungs_Shop wird so etwas integrieren müssen wenn sie mithalten wollen!

  2. Und die passende App dazu wird bestimmt auch bald angeboten, um nicht nur den Absatz vor Ort, sondern auch im E-Commerce-Shop zu pushen.

  3. […] kurzem habe ich hier im Blog darüber berichtet, wie eine Modekette das Schaufenster zum modischen Farbberater umfunktioniert […]

  4. […] Ankleideraum, Inspiration Corridors, Roboter als Verkäufer, Local Commerce Lösungen, das Schaufenster, das als Farbberater fungiert und viele andere innovative […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.