In Marketing - Network, Marketing - XING

Wie nutze ich Xing & Co. optimal?

Bist Du auch in XING drin? Und nun? Wie kannst Du jetzt von der Mitgliedschaft in diesem Business Social Network profitieren. Das weisst Du nicht? Dann informiere Dich einfach! Aber wo? Versuchen wir es erst einmal mit den Infos auf der XING-Webseite. Hier gibt es ja immerhin eine Guided-Tour. Das ist sicherlich eine gute Erstübersicht, aber wie man jetzt aus seinen Kontakten neues Business generieren kann, steht da auch nicht drin. Nach weiterer Suche finden wir dann die Rubrik „Erfolgsgeschichten“. Hui, hier berichten User über ihre Erfolge in Xing. Na, da muss ich doch fündig werden. Fehlanzeige, meist handelt es sich um eine Selbstdarstellung der User, aber nicht wirklich um interessante Anregungen, wie man jetzt konkret vorgehen kann. Es wird einem hier zwar die Karotte hingehalten aber auch nicht mehr. Zudem ist alles sehr untstruktiert und man verliert damit schnell die Lust, alle Stories durchzulesen. Ähnlich ergeht es einem beim Besuch der XING-Foren. Hier erhält man schnell den Info-Overkill, selten aber die gezielte Antwort auf eine Frage in kurzer Zeit. Dann gibt es ja noch das XING-Buch, aber das kostet Geld und das Inhaltsverzeichnis verspricht auch nicht wirlich einen Inside-Blick mit wertvollen Tipps und Tricks.

Und nun? Wo erhalte ich jetzt wirklich zielführende und praxisorientierte Informationen? Fangen wir an mit dem Blog vom Networking Coach Joachim Rumohr. Seit einigen Wochen veröffentlicht er in seinem Blog werktäglich neue Infos, Tipps und Tricks rund um die Nutzung von XING. Sicherlich nachvollziehbar ist, dass er zu Beginn eher Basics erläutert, indem er die einzelnen Funktionen vorstellt. Aber auch schon hier erfährt man viel Nützliches. Z.B. gibt er im Beitrag: „Das Geburtstagsdatum Ihrer Kontakte richtig nutzen“ nicht nur den Standardtip, den Kontaktpartnern zum Geburtstag zu gratulieren. Vielmehr kann man das Geburtsdatum auch nutzen, um mehr über den Kontaktpartner zu erfahren, indem man z.B. via www.lebenszahlen.de ein kostenloses Numeroskop erstellt. Und vielleicht eignet sich ja ein Numeroskop als persönliches Geschenk. Weiterhin gibt es im rumohr-blog auch ganz allgemeine Tipps, wie z.B. die die virtuellen Kommunikationsregeln. Hilfreich ist auch die Information, wie Joachim Rumohr persönlich mit Kontaktanfragen von unbekannten Personen umgeht. Besonders gut gefallen mir natürlich Best-Practice-Beispiele, wie z.B. beim Thema Firmenname im Profil. Klasse sind auch die Linktipps zum Thema „Foto“.

Natürlich gibt es neben Joachim Rumohr auch noch andere Blogger, die Tipps zum Umgang mit XING geben. So nutzt z.B. der pimp-my-sales-Blogger Gert Paczynski XING, um seine Kundentermine optimal vorzubereiten. So kann man durch einen Klick herausfinden, ob ein Netzwerkpartner den Ansprechpartner in der Firma schon kennt und damit nützlich Hintergrundinformationen geben kann. Zudem findet man häufig auch Indizien für Geschäftsbeziehungen zu Wettbewerbern. Informationen schaden eben nur dem, der sie nicht hat. Im innovation-zen-blog findet man z.B. einen Überblick über 20 Wege, wie man Linked In nutzen kann. Die meisten Tipps lassen sich übrigens auch auf XING übertragen. Und was halte ich nun von den ganzen Online- und Offlineseminaren zum Thema XING? Da ich daran noch nie teilgenommen habe, kann ich mir natürlich kein abschließendes Urteil bilden. Meine Erfahrung ist allerdings, dass man in einem individuellen Coaching über wenige Stunden mit klaren Zielvorgaben meist viel mehr mitnehmen kann, als in Seminaren mit „Allgemeinplätzen“. Ein kleiner Tipp: Es muss ja nicht immer ein Einzelcoaching sein. Sehr häufig lohnt auch ein Kleinguppencoaching, wenn die Ausgangssituationen und Ziele der einzelnen Teilnehmer vergleichbar sind und die Gruppen nicht zu groß sind.

5 Responses to Wie nutze ich Xing & Co. optimal?

  1. Sehr nützlich finde ich auch die automatisierten Suchagenten. Die machen mir immer Meldung, wenn sich jemand neu registriert hat, der für mich interessant sein könnte. Wenn da jemand sucht, was ich biete, ist der nächste Schritt nicht mehr so schwer…

  2. […] Btw: Ich habe eine eigene Kontaktregel. Ich nehme in Xing nur Kontakte von echten Kontakten an, die ich persönlich kenne. Ansonsten wird man zugespammt! Nachtrag: Gute TIPPS zu Nutzung von Xing gibt es hier! […]

  3. Danke für den Tipp mit den Suchagenten. Das ist einer der häufigsten Tipps, den ich von XING-Usern bekommen, die interessante Business-Kontakte über XING gewinnen konnten.

  4. […] Wertvolle Tipps, wie Sie als Einsteiger von Anfang an am meisten aus XING herausholen, gibt es im Blog von Joachim Rumohr (entdeckt neben anderen guten Links bei best-practice-business). […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *