In Marketing - Koop, Marketing - Produkt

Mit Musik geht alles besser: Nike +

Der agenturblogger Oliver Wagner berichtet begeistert von seinem ersten Jogging-Erlebnis seit Jahren. Wer von uns kennt diese Situation nicht. Früher war man fast täglich sportlich aktiv und dann kam das Berufsleben. Die sportlichen Aktivitäten gehen gegen null. Einige Jahre später merkt man, dass man nicht mehr so ausgeglichen ist und außerdem auch körperlich etwas ausser Form ist. Sofort sind die guten Absichten wieder da, sportlich wieder aktiv zu werden.

Drei Faktoren helfen einem, als „Restarter“ auch auf längere Sicht sportlich aktiv zu bleiben:

  • Mit Musik läuft alles besser
  • Erfolgserlebnisse motivieren
  • In der Gruppe läuft alles besser

Nike hat dies auch erkannt und bietet den Läufern alles an, was sie zum Glück brauchen. So gibt es z.B. das Nike + ipod Sportkit. Darin ist z.B ein Sensor enthalten, den man im Schuh unter der Sohle anbringen kann. Anschliessend steckt man den Empfänger an einen ipod nano und ab sofort kann man alle Trainingsergebnisse (Laufstrecke, Laufzeit,…) erfassen. So kann man seine Fortschritte auf Schritt und Tritt verfolgen und dabei auch noch Musik hören. Auf der Webseite von Nike stellen viele ehemalige Spitzensportler, wie Lance Armstrong, ihre Lieblingshits beim Laufen vor.

Wer es noch etwas sportlicher haben will, der kann seine Ergebnisse in der Nike-Community eintragen und sich somit mit anderen Freizeitsportlern vergleichen. Somit kann man auch schnell Sportler in der Nähe kennenlernen, die eine ähnliche Laufleistung aufzeigen. So kann schnell eine homogene Laufgruppe zusammenstellen. Gemeinsam geht alles besser, aber nur dann, wenn die Gruppe nicht zu unterschiedlich ist.

Für mich ist das Angebot von Nike + ein gutes Beispiel, wie man Kooperationsmarketing (Nike + Apple) mit einer Community kombiniert, um allen Beteiligten einen Mehrwert anzubieten.

Weitere Artikel zum Thema:

11 Responses to Mit Musik geht alles besser: Nike +

  1. […] BrandEins hat in den letzten Monaten zwei Stories präsentiert, wie Erfinder trotz genialer Patente keine sprudelnde Einnahmequelle generieren konnten. Unter dem Titel “Die Marathon-Männer oder Drei Freunde gegen einen Milliardenkonzern” berichtet Andreas Molitor von Boris Dalkhani und zwei Feunden, die den “Virtual Trainer” erfunden haben und am 15.11.2000 zum Patent angemeldet haben. Dabei handelt es sich um einen MP3-Player, der einem zwischendurch Trainingsanweisungen geben kann und dessen Ergebnisse im PC dokumentiert und via Internetcommunity ausgetauscht werden können. Kommt Euch das bekannt vor? Genau! Das klingt doch wie Nike + iPod Sport Kit, über das wir hier im Blog berichtet haben. Für einen langen Rechtsstreit hatten die Erfinder nicht das Geld und den Mut, so dass sie das Patent für 600.000 EUR verkauften. Bei marktüblichen Lizenzverträgen hätten die drei zwei bis dreistellige Millionenbeträge verdienen können. […]

  2. Jan Apel sagt:

    […] BrandEins hat in den letzten Monaten zwei Stories präsentiert, wie Erfinder trotz genialer Patente keine sprudelnde Einnahmequelle generieren konnten. Unter dem Titel “Die Marathon-Männer oder Drei Freunde gegen einen Milliardenkonzern‹ berichtet Andreas Molitor von Boris Dalkhani und zwei Feunden, die den “Virtual Trainer‹ erfunden haben und am 15.11.2000 zum Patent angemeldet haben. Dabei handelt es sich um einen MP3-Player, der einem zwischendurch Trainingsanweisungen geben kann und dessen Ergebnisse im PC dokumentiert und via Internetcommunity ausgetauscht werden können. Kommt Euch das bekannt vor? Genau! Das klingt doch wie Nike + iPod Sport Kit, über das wir hier im Blog berichtet haben. Für einen langen Rechtsstreit hatten die Erfinder nicht das Geld und den Mut, so dass sie das Patent für 600.000 EUR verkauften. Bei marktüblichen Lizenzverträgen hätten die drei zwei bis dreistellige Millionenbeträge verdienen können. […]

    http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-aktien/nike.asp

  3. […] Die Bilanz von Ideastorm ist beeindruckend Starbucks reitet jetzt auch auf der Crowdsourcing-Welle Auch Chrysler will seine Kunden aktiv in Entscheidungsprozesse einbinden IBM investiert 100 Mio. USD nach weltweiter Brainstorming-Sitzung Window Lab – Der Kunde diskutiert bei Neuentwicklungen mit Kunden entwickeln individuelle Reiseangebote Nutzen Sie Ihre Kunden für die Marktrecherche Kunden helfen Kunden – Customer Made Service Kundenparlament im SEEDAMM PLAZA Nike +: Nike + iPod + Community Wo bleibt die Fanplattform für den ASUS EEE? bürgerhaushalt Köln – Hier sind Vorschläge zur Kostenreduzierung herzlich willkommen KLM gründet Business Network Club China « Wird Balkonwerbung zum neuen Werbetrend?   […]

  4. […] Mit Musik geht alles besser: Nike + Intelligenter Schuh soll Passivsportlern “Beine” machen McDonald´s richtet in Schnellrestaurants Fitnesscenter für Kinder ein nexgym: Fittnessstudio für Kinder mit Unterhaltungswert Neuer Trend: Fitnessstudios für´s Gehirntraining Seniorenspielplätze auf dem Vormarsch Wenn der Whirlpool zum Fittnessstudio wird Sportkreativwerkstatt – neue Ideen für innovative Sportprodukte ispo Brand New Award: Blatand – Fitnesscomputer fürs Mobiltelefon « Newcomer (120): unfiltered-mindrevolution-Blog   Geniale Marketingaktion für einen Erholungsort im Harz » […]

  5. Nike Gear sagt:

    Das klingt als könne sich das nur auszahlen. Bin echt erstaunt wie viel Technik-Gear Nike in den letzten Jahren immer wieder raushaut. Habe jetzt im Alltag ehrlich gesagt noch nicht viel von den ganzen Teilen mitbekommen, aber selbst wenn’s nur das Image verbessert, lohnen sich solche Vorstellungen ja für den Konzern. Wahrscheinlich muss man das ganze eh eher langfristig betrachten und darf nciht erwarten, dass sich alles, wo ein iPod ranpasst auch sofort durchsetzt.

  6. […] mehr als 2 Jahren habe ich erstmals hier im Blog über Nike+ berichtet. Seit Start dieser Social Community hat die die amerikanische […]

  7. […] Mit Musik geht alles besser: Nike + […]

  8. Nike Fan sagt:

    Die Idee mit Nike + finde ich gar nicht so schlecht, nutze sie ja schließlich auch selbst, aber so langsam könnte Nike seine Energie doch wieder im Bedarf der Textilien einsetzen und hier mal wieder mit Neuerungen glänzen.

  9. […] für innovative Sportprodukte ispo Brand New Award: Blatand – Fitnesscomputer fürs Mobiltelefon Mit Musik geht alles besser: Nike + « Anregungen für einen Business-Videotag an einem verregneten Sonntag   Update […]

  10. […] selve – Schuhkonfigurator für die Frau adidas: mass customization im mi Innovation Center Mit Musik geht alles besser: Nike + US-Billigkette greift Nike & Co. an und wagt die Preisrevolution Vom Sportschuhverkäufer […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.