In Marketing - Produkt

Eiswürfelformen: Mehr als nur ein Gimmick

Irgendwie habe ich ein Faible für innovative Eiswürfelformen. Mein absoluter Favorit ist weiterhin der „Cool Shooters“. Mit dieser Eiswürfelform können kleine Schnapsgläser aus Eis hergestellt werden. Das bietet sich speziell für Kneipen und Bars an, die viele russische und griechische Gäste haben. Denn die schmeissen das Glas gerne hinter sich, wenn sie es ausgetrunken haben. Mit einem Investment von 8 EUR für die Eisform kann man damit in Zukunft viele Glasscherben vermeiden. Und Eiswürfel muss man auch nicht mehr anbieten, denn das Glas ist ja ein einziger Eiswürfel. Und putzen muss man die Gläser auch nicht mehr. Und den Umsatz kann man steigern, weil die Kunden schneller trinken (bevor das Glas schmilzt).

Jetzt habe ich im Trendlupe-Blog eine Eiswürfelform gefunden, die Eisgebisse produziert. Diese etwas anderen Eiswürfel könnten Gastronomen zu bestimmten Anlässen, wie z.B. Fasching, verwenden. Aus meiner Sicht eigent es sich besonders als Werbegeschenk. Wer z.B. Zahnärzte oder Zahntechniker als Kunde haben sollte, könnte diesen mit dem kleinen Gimmick (kostet unter 8 EUR) viel Freude machen. Umgekehrt könnten die Zahnärzte und Zahntechniker dieses Eisgebiss ihren Kunden zum Geburtstag schenken. Und wenn Sie z.B. als Werbeagentur den Slogan „Werbung mit Biss“ haben, dann wissen Sie jetzt schon, wie Ihr nächstes Weihnachtsgeschenk aussehen kann 🙂

Einige könnten die Gebiss-Eiswürfel für zu geschmacklos halten. Stimmt ja auch, Eis schmeckt ja auch nach nix 🙂 Wie wäre es denn mit Eisjuwelen? Das bietet sich z.B. für alle Drinks an, die teurer als zehn EUR sind. Dann möchte der Kunde doch nicht mit profanen Eiswürfeln abgespeist werden. Und vielleicht stellt man die Eisjuwelen auch nicht aus Leitungswasser, sondern auch Grönlandwasser oder Volvic-Wasser her. Das wäre konzeptstark. Oder vielleicht bietet man die Eisjuwelen aus Grönlandwasser als Extra an und verlangt dafür einen EUR. Kleine Zusatzgeschäfte sind doch immer drin. Und Juweliere haben mit dieser Eisform natürlich ein ideals Kundengeschenk.

Absolut genial finde ich den Gitarren-Eiswürfel. Genial finde ich, dass der Gitarrenhalt gleichzeit als Umrührer dient. Somit hat man gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Aus meiner Sicht sind diese Eiswürfel nicht nur für jede Musikbar und Jazz-Club Pflicht, sondern auch für Musikhändler. Es sind doch meist die kleinen Dingen, mit denen man den Kunden eine große Freude machen kann. Und auch hier könnte man ein Zusatzgeschäft generieren. Den Flaschenhals kriegt jeder Gast geschenkt, die dazugehörige Eisform kann er in der Kneipe direkt kaufen. Das Angebot sollte natürlich auch auf der Getränkekarte mit Preisangabe stehen.

7 Responses to Eiswürfelformen: Mehr als nur ein Gimmick

  1. Sandra Meier sagt:

    Gitarren-Eiswürfel auch in Deutschland erhältlich: http://www.livingroom-shop.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.