In Blog - Newcomer

Newcomer (139): ralos-Blog – alles rund um Photovoltaik

Mittlerweile gehört es schon zum Standard, dass ein Web-StartUp auch ein Blog launcht, um die Startphase medial zu begleiten und einen Blick hinter die Kulissen zu gewähren. Erfolgreiche Wachstumsunternehmen zeigen sich noch deutlich zugeknöpfter. Deshalb freue ich mich, Euch heute das Blog vom Wachstumsunternehmen Ralos zu präsentieren. Lest doch mal den Firmennamen rückwärts. Dann wisst Ihr, womit sich die Firma beschäftigt. Genau, mit Solar- bzw. Photovolatikanlagen. Von einem kleinen Unternehmen mit Sitz in Erbach im Odenwald ist Ralos innerhalb von wenigen Jahren zu einem der Top 10 der unabhängigen Photovoltaik-Unternehmen mit mehr als 100 Mitarbeitern und zahlreichen Niederlassungen in Deutschland und Europa geworden.

  1. Wer bloggt hier? (Name, Beruf, Alter)
    Hauptsächlich Erhard Renz, Industriekaufmann, 53 Jahre jung. Nach 37 Jahren bei der Daimler AG motiviere ich heute für erneuerbare Energien.
  2. Über welche Themen bloggen Sie hauptsächlich (Schwerpunktkategorien)?
    Alles rund um das Thema Photovoltaik und den alltäglichen Ereignissen einer jungen aufstrebenden Firma – der Ralos Vertriebs GmbH. Die Photovoltaikbranche hat ja viel Neues zu erzählen und wird auch ständig von den traditionellen Energieversorgern in Misskredit gebracht – ich möchte auch der „anderen Seite“ eine Stimme verleihen. Diese Themen greife ich auf und versuche sie auf meine südhessische Art aufzudröseln. Ich will unseren Lesern erzählen was bei uns passiert – wer wir sind und was uns motiviert.
  3. Was ist der USP / Erfolgsfaktor ihres Blogs?
    USP? Erfolg? Ich bin kein gelernter Blogger, kein Werbemensch sondern ein Überzeugungstäter für erneuerbare Energien und bekämpfe Atomkraft wo ich nur kann. Im Blog schreibe ich so wie ich seit Jahren auf meinen Vorträgen und Messen rede und Menschen motiviere in erneuerbare Energien zu investieren. Da wir immer noch 17 Atomkraftwerke am Netz haben sehe ich den Blog noch (betonen liegt auf noch) nicht als erfolgreich angekommen an.
  4. Warum bloggen Sie bzw. welche konkreten Ziele haben Sie?
    Mein erfolgreichster Artikel wurde inzwischen 500 mal aufgerufen. Mir wird allein vom Gedanken schwindelig, wenn ich mir vorstelle ich hätte diese Inhalte unseren Interessenten/ Besuchern und Lesern 500 mal erzählen müssen. Die Neue Technik Photovoltaik ist sehr beratungsintensiv, die Besucher des Blogs versprechen sich Aufklärung und Informationen. Wir von Ralos sind der Meinung, daß wir Qualität verbauen und wir darüber gerne auch informieren. Wir haben bisher mehreren tausend Kunden eine Photovoltaikanlage auf das Dach gebaut mit der Hoffnung den Kunden 20 Jahre nicht mehr zu sehen. Inzwischen sind wir der Meinung wir sollten ständig mit den Kunden im Kontakt bleiben und über Neuigkeiten informieren. Nicht per Newsletter (Schrotflinte) sondern in einem Blog soll der Kunde mit uns sprechen können und wir hoffen der Blog ist dazu das richtige Instrument. Bisher ging die Rechnung auf…
  5. Was sind ihre drei Lieblingsblogs?
    Derzeit lese ich ständig den Nein-zu-Block9-Blog (www.nein-zu-block9.de) mit dem wir versuchen den Widerstand gegen das geplante Kohlekraftwerk zu organisieren.
    Fachlich finde ich den Frischer Wind Blog (http://www.scienceblogs.de/frischer-wind/) sehr interessant.
    Ich liebe aber den Shopblogger (www.shopblogger.de) und freue mich diebisch, wenn er beschreibt wie man ihm wieder mal einen Schokokeks geklaut hat oder eine Gesichtscreme angebrochen hat… oder er in Leergut Flaschen ertrinkt.
  6. Was möchten Sie sonst noch sagen?
    Ralos begann 2001 mit acht Mitarbeitern inzwischen sind wir über 90 und wir werden jeden Monat mehr. Wir haben die weltgrößte Photovoltaikanlage gebaut, hier in Deutschland. Wir lassen uns von niemandem mehr sagen es würde nicht gehen. Deutschland sollte weniger jammern. Wir können viel mehr wenn wir wollen.

Hinweis zur Newcomer Business Blogserie:
Seit März 2007 stelle ich hier im Blog regelmäßig Newcomer Business Blogs vor. Bisher habe ich knapp 140 Blogs vorgestellt, das entspricht ca. 2 Blogs pro Woche. Voraussetzung für die Vorstellung ist, dass das Blog zum Zeitpunkt der Bewerbung weniger als 6 Monate gibt oder es weniger als 50 Postings gibt oder weniger als 10 Blogs darauf verlinkt haben. Insgesamt sind sechs Fragen zu beantworten und mir zuzusenden. Ich freue mich über jede Bewerbung oder Empfehlung. Momentan dauert es ca. 2 Wochen, bis das Blog nach Einsendung der Antworten vorgestellt wird. Derzeit stellt ich jeden Dienstag und Donnerstag einen Newcomer Blog bei mir vor. Ziel der Aktion ist es, noch unbekannte Business Blogs für einen Tag ins Rampenlicht zu stellen und meiner breiten Leserschaft vorzustellen. Mit dieser Aktion will ich mich dafür bedanken, dass ich zu Beginn von Top-Bloggern wie Robert Basic so stark unterstützt wurde. Hier gibt noch es mehr Informationen zur Aktion.

13 Responses to Newcomer (139): ralos-Blog – alles rund um Photovoltaik

  1. […] Es freut uns natürlich, daß wir jetzt als 139. Newcomer vorgestellt werden. Vielen Dank für die Empfehlung. Wir wünschen uns viele Leser und Interessenten für die “Königin der erneuerbaren Energien“. Natürlich kann sich jeder auch unsere Vorstellung genauer anschauen. Oder im Blog von H. Schneider rumstöbern. Dies kann ich besonders unseren frisch verheirateten Mitarbeitern empfehlen. Direkt nach uns hat er eine originelle Geschäfts-Idee vorgestellt. […]

  2. […] Nach den Aufregungen um die Blogempfehlung geht es wieder in das Alltagsgeschäft rein. Daß durch erneuerbare Energien der Strommix Klimafreundlicher wird dürfte inzwischen jedem klar sein. Vom Umweltbundesamt (UBA) wird momentan für 2007 jedoch trotz starkem Anstieg der erneuerbaren Energien die CO2 Emissionen je kWh  höher angesetzt als im Jahr 2006. Im letzten Jahr waren zeitweise sieben Atomkraftwerke (von 17 = 40%) abgeschaltet. Teilweise um Dübel richtig zu montieren, oder weil das Kühlwasser fehlte oder turnusmäßige Abschaltungen anlagen. Atomkraftwerke laufen eben nicht rund um die Uhr sie sind ein technisches Produkt und fallen immer dann aus wenn man es am wenigsten gebrauchen kann. Derzeit hat z.B. das AKW Biblis verminderte Leistung weil ein Kran in der Nähe des AKW’s an die Stromleitung kam und weil der Rhein auch ohne Biblis schon warm genug ist… […]

  3. […] Leider haben wir zu spät davon erfahren am 29. und 30. August 2008 steht die IHK Frankfurt am Main im Zeichen der Energieeffizienz. Zum ersten Mal beherbergt das prominente Gebäude am Börsenplatz die Frankfurter EnergieEffizienz-Messe . Eine Fachausstellung, ein Best-Practice-Parcours, Vorträge und individuelle Beratungen im IHK-Beratungscafé informieren Besucher, wie sie Energie in Unternehmen und Gebäuden effizienter einsetzen können. Die Besucher erhalten einen Überblick über technische und organisatorische Lösungen sowie Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten. Eigentlich gehört Ralos auf diese Veranstaltung aber der Messeplan im September war schon knüppelvoll. Wir werden uns die Veranstaltung mal anschauen und im nächsten Jahr rechtzeitig die Messe ins Auge fassen. Schließlich sind wir schon Best-Practice… […]

  4. […] Newcomer (139): ralos-Blog – alles rund um Photovoltaik […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.