In Blog - Newcomer

Newcomer (154): Kennzeichnungsbranche-Blog

Ganz langsam füllt sich wieder meine Pipeline mit Newcomer-Blogs, die ich hier vorstellen werde. Deshalb bin ich zuversichtlich, den anvisierten wöchentlichen Rythmus durchziehen zu können. Heute stelle ich Euch den Kennzeichnungsbranche-Blog vor. Dort beschäftigt sich der Blogger Peter Schorn u.a. mit der RFID-Technologie. Da auch ich auf den endgültigen Durchbruch dieser Technologie warte, habe ich die Postings zu diesem Thema aufmerksam durchgelesen und werde sicherlich noch öfters bei Peter vorbeischauen.

  1. Wer bloggt hier? (Name, Beruf, Alter)?
    Peter Schorn, gelernter Mediengestalter. Altersmäßig kratze ich an der 30 und bin bei meinem Arbeitgeber Bluhm Systeme seit März 2008 für den Bereich Digitale Medien zuständig.
  2. Über welche Themen bloggst Du hauptsächlich (Schwerpunktkategorien)?
    Ich blogge fast ausschließlich über Themen der Kennzeichnungsbranche, d.h. über die Kennzeichnung von Produkten mittels Etikettierung, Codierung (z.B. per Laser) und RFID-Tags. Dabei berichte ich sowohl über Neuigkeiten in der Branche und bei meinem Arbeitgeber als auch ganz allgemein über Themen wie „Was ist das richtige Kennzeichnungssystem für mich?“. Natürlich soll auch der Spaß nicht zu kurz kommen. Kuriositäten wie der mit über 120qm weltgrößte QR-Code an einem Hochhaus im asiatischen Raum oder das Barcode-Flipbook – ein Daumenkino aus einem Barcode-Mosaik – sind jetzt schon drin und sollen nicht die Einzigen bleiben.
  3. Was ist der USP / Erfolgsfaktor Deines Blogs?
    Das Besondere ist wohl die Einzigartigkeit des Themas. Zumindest kenne ich bislang kein zweites Blog, das umfassend über die Entwicklungen und Neuheiten in der Kennzeichnungsbranche berichtet. Ich hoffe, die Mischung aus aktuellen News, Hintergrundberichten und einem Quentchen Spaß spricht auch die Nicht-Fachwelt an.
  4. Warum bloggst Du bzw. welche konkreten Ziele hast Du (Kunden gewinnen, Geld verdienen, Netzwerk aufbauen,….)?

    Ich möchte das Blog gerne als eine Art erste Anlaufstelle für Kennzeichnungsinteressierte auf- und ausbauen. Dabei darf ich natürlich die Interessen meines Arbeitgebers nicht unbeachtet lassen – wobei ich aber versuche, möglichst unabhängig und allgemeingültig zu berichten. Neben der Möglichkeit zur Neukundengewinnung sehe ich das Blog auch als Kommunikationsmittel, um die Kompetenz der Bluhm Systeme GmbH im Kennzeichnungsbereich zu vermitteln.
  5. Was sind Deine drei Lieblingsblogs?
  6. Was möchtes Du noch sagen?
    Unser Blog Kennzeichnungsbranche.de ist noch sehr jung und ich selber blogge das erste Mal. Gleichzeitig bin ich seit Jahren aktiver Blog-Leser und hoffe nun darauf, daß das lange „Lesetraining“ auch zu lesbaren Texten im eigenen Blog führt 🙂

Hinweis zur Newcomer Business Blogserie:
Seit März 2007 stelle ich hier im Blog Newcomer Business Blogs vor. Bisher habe ich mehr als 150 Blogs vorgestellt. In Zukunft werde ich wder versuchen, jede Woche mindestens ein Blog hier vorzustellen. Voraussetzung für die Vorstellung ist, dass das Blog zum Zeitpunkt der Bewerbung weniger als 6 Monate gibt oder es weniger als 50 Postings gibt oder weniger als 10 Blogs darauf verlinkt haben. Insgesamt sind sechs Fragen zu beantworten und mir zuzusenden. Ziel der Aktion ist es, noch unbekannte Business Blogs für einen Tag ins Rampenlicht zu stellen und meiner breiten Leserschaft vorzustellen. Mit dieser Aktion will ich mich dafür bedanken, dass ich zu Beginn von Top-Bloggern wie Robert Basic so stark unterstützt wurde. Hier gibt noch es mehr Informationen zur Aktion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *