cobi.bike

In Serie "Geschäftsideen finden"

Neue Geschäftsideen finden (24): Aus Teillösungen eine Gesamtlösung kombinieren

In einigen Fällen gibt es Gesamtlösungen, die allerdings sehr teuer sind und häufig auch mehr bieten, als die Kunden brauchen (bzw. bereit sind, zu zahlen). Ein gutes Beispiel dafür sind die (sehr teuren) Smart Home Lösungen in der Anfangszeit. Clevere Entrepreneure nutzten die Chance und entwickelten Teillösungen, die es ermöglichten, zu günstigen Preisen den Einstieg in das Smart Home ermöglichten. Häufig hilft es auch, das Einfachheitsprinzip anzuwenden, um solche Teillösungen anzubieten.

Es geht aber umgekehrt. Man kann auch Teillösungen zu einer Gesamtlösung zusammenfügen und anbieten. Innovatoren zeichnen sich schliesslich dadurch aus, dass Sie (auch) bestehende Elemente neu zusammenfügen. Einige solcher Beispiele habe wir schon im Geschäftsideen-Serien-Artikel „Kundenspezifische Lösungen anbieten“ präsentiert. In diesem Artikel wollen wir nun weitere Beispiele präsentieren, um den Lösungsansatz hier ganzheitlich zu betrachten.

COBI – Connected Bike
Für das Fahrrad gibt es mittlerweile viele elektronische Hilfssysteme, wie z.B. Navigationssysteme, Fitness-Tracker, Alarmanlagen, Tracking-Systeme etc. Dieses Durcheinander will Andreas Gahlert, ehemals Gründer und CEO der Multimediaagentur „Neue Digitale“, mit seinem neuen StartUp ordnen. Sein Team hat ein System entwickelt, das Navigation, Licht, Musik, Fitness-Programme und mehr miteinander kombinieren soll – gesteuert über das Smartphone. Das System nennt sich sinnigerweise COBI (Connected Bike). COBI will das erste voll vernetzte, integrierte System der Welt sein, das jedes Rad mit über 100 Funktionen und einem Dutzend Weltneuheiten ausstattet. Alles über eine neue, einfache, elegante und spielerische Benutzeroberfläche auf dem Smartphone steuerbar – für Fahrräder und E-Bikes. Es ist das erste ganzheitliche patentierte System für Fahrräder, das sowohl Hard- als auch Software umfasst.

Bonaverde will mehr als eine Röst-Mahl-Brüh-Filterkaffeemaschine anbieten
Bonaverde will endlich den perfekten Kaffee-Genuss ermöglichen. Dafür hat das StartUp aus Berlin eine Maschine entwickelt, sie sowohl Kaffeebohnen röstet, danach malt und letztlich auch noch das Kaffeepulver aufbrühen kann. Mit dieser Drei-in-Eins-Lösung will Bonaverde erfolgreich am Markt durchstarten. Mithilfe einer zukunftsorientierten Chip-Technologie soll der User zudem für jede Bohne das perfekte Röstprofil erhalten: Ein in der Kaffeemaschine implementierter RFID-Reader liest die empfohlene Röstkurve aus dem in den Bonaverde-Kaffeebeuteln eingenähten und individuell programmierten Chip aus. Genialer Nebeneffekt: Durch den Chip stellt Bonaverde sicher, dass sich auch in Zukunft der Lieferant von grünen Bohnen bleiben. Sie sind damit nicht nur Verkäufer einer Kaffeemaschine, sondern bieten eine Verbundlösung an.

Bookwire bietet Buchverlagen eine E-Book-Lösung aus einer Hand an
Noch immer gibt es Buchverlage, die im E-Book-Markt nicht Fuß gefasst haben. Für diese Verlage bietet Bookwire einen unabhängigen eBook-Vertriebsservice an, der Verlagen einen Komplettservice aus einer Hand anbietet. Vom Vertrieb der eBooks in alle Shops über das Reporting der Verkaufszahlen bis zur Abrechnung aller Verkäufe. Auslieferung und Abrechnung und auf Wunsch auch die Konvertierung erfolgen über Bookwire. Für die Verlage sind keine Investitionen in Software oder Infrastruktur nötig. Dieses Angebot überzeugt nicht nur kleine Buchverlage und ist ein Beispiel dafür, wie ein Serviceanbieter traditionellen Anbietern dabei hilft, den digitalen Wandel zu meistern.

LeaseRad bietet nicht nur Unternehmen eine Komplettlösung an
Die Firma Leaserad GmbH hat sich seit Gründung als Full-Service-Dienstleister rund um das Fahrrad positioniert: Von der Beschaffung der fabrikneuen Fahrräder aus deutscher Produktion, Vermittlung der Finanzierung, Bereitstellung und Einrichtung vor Ort, bis zur Reparatur und der regelmäßigen Wartung reicht das Leistungsspektrum. LeaseRad will damit das (Elektro-)Fahrrad businesstauglich machen! Als Partner von Unternehmen, Kommunen und dem lokalen Fachhandel bieten sie ganzheitliche Lösungen für die nachhaltige Mobilität per Fahrrad.

One Response to Neue Geschäftsideen finden (24): Aus Teillösungen eine Gesamtlösung kombinieren

  1. Mathias sagt:

    „Aus Teillösungen eine Gesamtlösung kombinieren“ ist ein spannender Ansatz!
    Vielen Dank für den aufschlussreichen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.