Volvo In-car Delivery

In Featured, Idee - Mobil, Marketing - Service, V - Update

Volvo In-Car Lieferdienst startet in Göteborg

Im Februar 2014 haben wir hier im Blog darüber berichtet, dass Volvo im Rahmen eines Pilotprojektes den Kofferraum des Autos als Paketstation nutzte. Jetzt berichtet Volvo im Rahmen einer aktuellen Pressemitteilung, dass Volvo nun den In-Car Lieferdienst passend zum Weihnachtsgeschäft in Göteborg anbietet und damit seinen Kunden einen neuen, hilfreichen Service anbietet.

Um diese Projekt zu realisieren, kooperieren die Schweden mit dem Logistikunternehmen PostNord, dem Online-Store Lekmer.com und dem Online-Lebensmittelhändler „mat.se“. Konkret können die Kunden in den kooperierenden Onlineshops die Versandoption „In-car Delivery“ wählen. Anschliessend erhält der Lieferant via Smartphone Infos über den Standort der Fahrzeugs (zum Auslieferungszeitpunkt) und den digitalen Schlüssel zum Fahrzeug, der aus Sicherheitsgründen nur einmal gültig ist. Wenn die Waren im Kofferraum des Autos verstaut wurden, erhält der Kunde eine Benachrichtigung.

Wenn der Markttest in Göteborg erfolgreich verläuft, soll dieser Lieferservice in Kooperation mit ausgewählten Partnern auf weitere Städte in Schweden ausgeweitet werden. Anschliessend ist eine weitere Expansion in europäische Städte außerhalb Schwedens geplant. Das ist ein gutes Beispiel, wie ein Autokonzern den Kunden neue Serviceleistungen anbieten und dabei neue Märkte erobern kann. Auch Hardware-Anbieter müssen heute vernetzt denken und handeln. Der Autokäufer kauft ein Auto, sondern eine Mobiltätsdienstleistung und in Zukunft auch noch viel mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.