In V - Wettbewerb

Gewinner des Technology Fast 50-Wettbewerbs 2007

Mit dem Deloitte Technology Fast 50 werden Unternehmen aus den Bereichen IT, Kommunikation und Life Sciences ausgezeichnet, die eindrucksvoll unter Beweis stellen, dass sie auch ohne den Rückenwind einer starken Konjunktur rasant wachsen. Und die Top 10 sind (in Klammern steht die 5 Jahres Wachstumsrate:

  1. komdat.com GmbH, München (7785,25% )
  2. Bigpoint GmbH, Hamburg (4589,01% )
  3. Zanox.de AG, Berlin (3468,71%)
  4. CipSoft GmbH, Regensburg (3064,24%)
  5. Q-Cells AG, Thalheim (3018,90%)
  6. Netviewer GmbH, Karlruhe (2857,45%)
  7. mobileObjects AG, Kronberg a.T. (2050,62% )
  8. SOLON AG für Solartechnik, Berlin (1551,77%)
  9. nextevolution AG, Hamburg (1430,22% )
  10. tolina GmbH, Berlin 1428,63%

Die Top 50 Gesamtliste finden Sie hier.

Zudem wurdne die Rising-Stars ausgezeichnet, die als junge Firmen innerhalb von drei Jahren die größten Wachstumsraten vorzuweisen haben.

  1. think-cell Software GmbH , Berlin (859,89%)
  2. XING AG , Hamburg (293,16%)
  3. Brainloop AG, München (250,13%)

Interessant ist, dass zahlreiche Top-Wachstumsunternehmen in der Bogosphäre wenig beobachtet werden. Dagegen kann man geraden von denen viel lernen. Ich werde in Zukunft die Unternehmen genauer anschauen. Fortsetzung folgt.

11 Responses to Gewinner des Technology Fast 50-Wettbewerbs 2007

  1. Horst sagt:

    Dass sich die deutschsprachige Blogsphäre nicht gerade intensiv mit IT-Themen beschäftigt, fällt mir auch auf.
    Eigentlich etwas erstaunlich,wenn man bedenkt, dass Web-Technologien ständig neue, verbesserte Oberflächen bieten, die uns eine neue Welt von Applikationen eröffnen! Wer die neuen Standarts nicht pflegt oder gar ablehnt, hat doch beruflich wie privat nur Nachteile. Ganz zu schweigen von den Chancen und Perspektiven, die durch das Trend-Thema Massenkollaboration entstehen.
    Wir haben in Deutschland alle Voraussetzungen (die beste Infrastruktur und gut ausgebildete Menschen) und auch allen Grund (mangels Recourcen und Wegfall ganzer Produktionsbereiche),uns intensiv um IT-Themen zu kümmern.

  2. Horst sagt:

    #

    Dass sich die deutschsprachige Blogsphäre nicht gerade intensiv mit IT-Themen beschäftigt, fällt mir auch auf.
    Eigentlich etwas erstaunlich,wenn man bedenkt, dass Web-Technologien ständig neue, verbesserte Oberflächen bieten, die uns eine neue Welt von Applikationen eröffnen! Wer die neuen Standarts nicht pflegt oder gar ablehnt, hat doch beruflich wie privat nur Nachteile. Ganz zu schweigen von den Chancen und Perspektiven, die durch das Trend-Thema Massenkollaboration entstehen.
    Wir haben in Deutschland alle Voraussetzungen (die beste Infrastruktur und gut ausgebildete Menschen) und auch allen Grund (mangels Recourcen und Wegfall ganzer Produktionsbereiche),uns intensiv um IT-Themen zu kümmern.

  3. Horst sagt:

    Wenn man sich die Gegenstände der Wettbewerbsgewinner genauer ansieht, kommt man zu folgendem Ergebnis:

    Alle 3 Rising-Stars sind IT-Firmen
    Bei den Top – 10 sind es 8 IT-Firmen
    Von den restlichen 30 der Top 50 liegen 39 Firmen im gleichen Bereich!
    Vermarktet werden IT-Strategien, Software-Produkte, Netzwerktechnik, IT-Infrastruktur, Web-Collaboration.

    Dieses Ergebnis dokumentiert, vor allem durch die enormen Wachstumsgeschwindigkeiten, dass IT das Wachstumsfeld schlechthin ist.
    Es bestätigt auch, dass Deutschland IT-Nation wird und sich dadurch eine Wissensökonomie entwickelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.