In V - Wettbewerb

Geburtstagsaktion: 10 virtuelle Grundstücke auf WhatsyourPlace zu verschenken

WhatsYourPlace feiert seinen ersten Geburtstag – seit November 2007 ist das Portal online. Kernidee von der Plattform ist der virtuelle Besitz realer Orte auf Google Maps Basis. Ob Freiheitsstatue, ein Traumstrand in der Südsee, oder ein Flecken Land in der Heimatstadt: für 9,95 Euro je Hektar kann jedes Mitglied seine persönlichen Lieblingsorte erwerben, vorausgesetzt, es hat nicht ein anderes Mitglied sich bereits den gewünschten Ort gesichert und für unverkäuflich erklärt. Ich habe hier im Blog bereits darüber berichtet.

In einem gemeinsamen Telefonat haben Tobias Lampe (einer der Gründer von WhatsyourPlace) und ich überlegt, wie dieser Geburtstag hier auf dem Blog gefeiert werden kann. Und hier die Lösung: Die Value Maps GmbH (Betreiber von WhatsyourPlace) verschenkt je ein virtuelles Grundstück im Wert von 9,95 EUR (natürlich nur, wenn es noch frei ist) und je eine Offline-Geschenkurkunde an die 10 Personen, die das virtuelle Gründstück am besten für ihr Geschäftsmodell nutzen können. Die Aktion läuft bis zum 17. November um 12.00 Uhr. Wenn bis dahin mehr als 10 Vorschläge vorliegen, entscheidet Tobias. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Bitte erläutert hier im Kommentarfeld, wie Ihr das virtuelle Grundstück nutzen wollt und und welchen Nutzen Ihr Euch davon für Euer Geschäft erwartet. Denkt daran, dass Ihr zu jedem Grundstück im Grundbuch Hintergrundinformationen und Links eintragen könnt und auch via Kommentarfunktion mit anderen kommunizieren könnt. Sucht Ihr ein paar Anregungen? So hat ein Reiseanbieter nicht etwa einfach die eigene Adresse gekauft, sondern einen Strand in Fuerteventura, ein Finanzberater hat sich die Wallstreet gesichert, eine studentische Job-Plattform natürlich einige Universitäten. Die Idee dahinter ist jeweils: wo finde ich meine Zielgruppe? Studenten, die whatsyourplace.de besuchen, werden sich z.B. häufig für den „Besitzer“ ihrer Uni interessieren – und stoßen so auf die Job-Plattform.

12 Responses to Geburtstagsaktion: 10 virtuelle Grundstücke auf WhatsyourPlace zu verschenken

  1. Ich hatte schon immer vor, mir ein paar Schulen in der Stadt zu sichern, da sich meine belegten Brötchen und kleinen Snacks ideal für die Pausen zwischendurch eignen. Da kann ich ein Gratisgrundstück gut gebrauchen.
    WhatsYourPlace bietet mir gerade für die junge Zielgruppe eine passende Plattform für das Marketing

  2. Ich würde mir gerne eine bekannte Einkaufsstraße sichern, da sich unsere Plattform für Bewertungen von Mode und Lifestyle, sicher dort wohlfühlen würde. Auch die jüngeren Besucher dieser Einkaufsmeile könnten sich bei Stylejam wohlfühlen.Sie erwerben dort Artikel der Mode und Lifestyle Industrie und tragen diese gerne. Diese Artikel können sie in Form eines Bildes auf Stylejam hochladen und zur Bewertung freigeben. Zusätzlich können sie Angaben wie z.B. Preis, Shop usw. notieren und auf den Styles verlinken. So findet ein kostenloser Austausch über Modeartikel in Form von Bewertungen statt, kreative und weniger kreative finden neue Inspirationen und vorallem ist es eine Soforthilfe bei wichtigen Anlässen. Was trage ich heute Abend – Was ziehe ich auf der Party an – Steht mir das ? – Diese Fragen können die Nutzer in Form von Bewertungen eines Styles beantworten.
    Als Marketinginstrument wäre WhatsYourPlace sicherlich eine gute Wahl.

  3. […] jetzt zum Geburtstag verschenkt WhatsyourPlace zehn Grundstücke. Bei Burkhard muss man lediglich im Kommentarfeld erläutern, wie man das virtuelle Grundstück nutzen will und welchen Nutzen Ihr Euch davon für […]

  4. Tolle Idee! Ich würde gerne meinen Lieblingsmenschen überraschen und ihn mit seinem neuen Firmensitz in Köln beglücken. Der Rheinauhaufen ist ein innovatives Firmengelände mit interessanten Unternehmen. Das virtuelle Grundstück wäre doch für ein wunderbares Geschenk und eine Bereicherung für WhatsYourPlace.Oder?

  5. […] findet sich exklusiv auf dem Best Practice Business Blog von Burkhard Schneider ein entsprechender Aufruf. Wie der Name schon sagt, interessiert sich dieses […]

  6. Herzlichen Glückwunsch!
    Für mich ist ein Grundstück im Kölner Westen interessant. Dort wäre das Thema HausBau mit zukunftsweisender Haustechnik ein erwähnenswerter Aspekt beim HausBau. Es wird immer noch eine zu geringe Aufmerksamkeit den Häusern mit minimalem Heizkostenaufwand gewidmet – das gilt es zu ändern!
    …und die Umwelt wird es uns danken!

  7. pixilla sagt:

    Als Hobbysportfotograf hatte ich mal überlegt, die Sportplätze der Kreisliga zu sichern. Ansonsten könnte sich ein DJ die Diskos kaufen, in denen er auflegt. Eine Autowerkstatt die Fabrik der eigenen Marke oder eine Formel 1 Rennstrecke um damit werben zu können. Ein Tischler könnte ein Stück Wald kaufen „Aus diesem Wald sind ihre Möbel!“. Ein Juwelier kauft eine Goldmine, die Tankstelle eine Ölplattform und eine Heizungsbaufirma das regionale Stromkraftwerk und eine Bank, „Sie brauchen kein eigenes Kraftwerk und auch keine Bank, denn mit unseren Geräten heizen sie und sparen dabei!“.

  8. Peter P. sagt:

    Wie sieht es denn aus, haben die jeweiligen ihre Grundstücke bei What’s your place erhalten ?

  9. Hallo Peter,

    nach meiner Kenntnis hat Tobias Lampe mit den Gewinnern per Mail Kontakt aufgenommen. Das haben wir am Montag vor einer Woche genau so besprochen.

    Gruss

    Burkhard Schneider

  10. Mirko sagt:

    Nette Idee. Bin gerade über 2 andere Seiten hier her gekommen. Nun ist ja im November der 13 Geburtstag. Ob man das da wiederholen kann?

    Ich glaube ich würde mir einen speziellen Ort in Flensburg sichern lassen. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.