In V - Wettbewerb

Bewerbungsschluss Frankfurter Gründerpreis: 4. März 2010

Bis zum 4. März 2010 können sich Gründer, die sich zwischen dem 01. Januar 2009 und dem 31. Dezember 2009 im Stadtgebiet Frankfurt selbständig gemacht haben, für den Frankfurter Gründerpreis bewerben. Entscheidend hierfür ist das Datum der Gewerbeanmeldung bzw. die Erfassung beim Finanzamt. Vom Wettbewerb ausgeschlossen sind Gründungen von freiberuflich tätigen Unternehmen wie Ärzte, Rechtsanwälte, Steuerberater usw.

Am Dienstag, 23. Februar 2010, 17:00 Uhr findet eine Informationsveranstaltung für Bewerberinnen und Bewerber statt. Ort: Fachhochschule Frankfurt am Main, Abteilung Forschung Weiterbildung Transfer, Campus Nibelungenplatz / Kleiststraße, Gebäude 2, 4. OG, Raum 462. Mehr Infos über die Sieger im Vorjahr kann man bei Wikipedia finden.

Der Frankfurter Gründerpreis ist mit insgesamt 30.000 € dotiert:

  1. 1. Preis: 12.500 €
  2. 2. Preis: 10.000 €
  3. 3. Preis: 7.500 €

Bewerbungen sind nur möglich mit dem vollständig ausgefüllten Bewerbungsbogen und einer Darstellung des beruflichen Werdegangs. Außerdem ist eine prägnante Selbstdarstellung des Unternehmens erforderlich, die insgesamt maximal 5 Seiten umfassen darf; längere Darstellungen führen zum Ausschluss. Die Unterlagen werden vertraulich behandelt. Die eingegangenen Unterlagen verbleiben nach der Auswertung bei der Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH.

Bewerbungen mit dem vollständig ausgefüllten Bewerbungsbogen, dem beruflichen Werdegang und der maximal fünfseitigen Unternehmensdarstellung müssen bis spätestens Donnerstag, 04. März 2010 eingegangen sein (Adresse: siehe unten). Entscheidend ist der Eingangsstempel der Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH. Später eingehende Bewerbungen werden nicht mehr

Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH
Frankfurter Gründerpreis
Hanauer Landstraße 126 – 128
60314 Frankfurt am Main
Internet: www.frankfurt-business.net
Telefon: 069 – 212 36211
Email: gruenderpreis@frankfurt-business.net

5 Responses to Bewerbungsschluss Frankfurter Gründerpreis: 4. März 2010

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *