In Idee - IT, V - Existenzgründung, V - Wettbewerb

Bewerbungsfrist 1. Runde des „Gründerwettbewerb – IKT Innovativ“ endet am 31.05.2012

Hier ein kleine Erinnerung für alle, die noch vor der Sommerhitze eine neue Einnahmequelle erschließen wollen, die danach heftig sprudeln soll: Die erste Runde 2012 des „Gründerwettbewerb – IKT Innovativ“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) neigt sich dem Ende zu.

Noch bis zum 31. Mai haben Gründerinnen und Gründer die Chance, ihre innovativen Gründungsideen aus dem Bereich der Informations- und Kommunikationstechnik (IKT) einzureichen. Jedes Gründungskonzept wird von unabhängigen Experten geprüft und erhält ein schriftliches Feedback zu den Stärken und Schwächen der eigenen Gründungsidee.

Die Hauptpreisträger des Wettbewerbs können sich über einen der sechs Geldpreise in Höhe von 30.000 Euro freuen. Darüber hinaus werden bis zu 15 weitere Preise von je 6.000 Euro ausgeschrieben. Alle Preisträger erhalten Zugang zu einem weitläufigen Netzwerk an Gründer-Coaches, die ihnen beim Aufbau des eigenen Unternehmens beratend zur Seite stehen. Ein umfangreiches Qualifizierungsangebot hilft außerdem das eigene Unternehmen gezielt weiterzuentwickeln.

Zusätzlich vergibt die RWE Deutschland AG in der aktuellen Wettbewerbsrunde einen mit 6.000 Euro dotierten Sonderpreis zum Thema „Smart Grids – IKT-basierte Energiesysteme“. Der Preis richtet sich an innovative IKT-Lösungen im Bereich des intelligenten Energie- und Netzmanagements.

Teilnahmevoraussetzung ist eine aussagekräftige Darstellung der eigenen Gründungsidee von zehn bis fünfzehn Seiten. Auch bestehende Unternehmen können sich beim Gründerwettbewerb bewerben, sollten sie zum Zeitpunkt der Einreichung nicht älter als vier Monate sein. Weitere Informationen sowie die Teilnahmebedingungen zum „Gründerwettbewerb – IKT Innovativ“ finden Sie unter www.gruenderwettbewerb.de.

One Response to Bewerbungsfrist 1. Runde des „Gründerwettbewerb – IKT Innovativ“ endet am 31.05.2012

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.