In Innovation, Trend - LOHAS, Trends

Zukunftsfähige Autos brauchen zukunftsfähige Parkhäuser

Der Ruf nach „grünen“ Autos wird immer lauter. Und die ersten Hersteller erhören diesen Ruf und bieten Lösungen, wie wir im letzten Artikel über Tesla Motors berichtet haben. Doch wie sieht es eigentlich mit den Parkhäusern aus, die diesen Zukunftsaustos gerecht werden könnten? In Santa Monica steht seit kurzem genau solch ein Parkhaus.

Auf 14 der 900 Parkplätze kann man sein Elektroauto hinstellen und aufladen lassen. Der Strom wird durch das Solardach auf dem Parkhaus produziert. Das gilt auch für die Leuchten und alles andere, das in diesem Gebäude Strom verbraucht. Die meisten Materialen, aus denen das Parkhaus besteht, können receycelt werden und gelten deshalb als besonder nachhaltig. Das Ergebnis: Es ist das erste LEED-zertifizierte Parkhausgebäude in den USA. Mehr Infos über die Zertifizierung gibt es hier.

Dieses Parkhaus ist allerdings nicht nur für Autos da. Auch das Fahrrad kann in diesem chicken Gebäude untergestellt werden. Dies soll keinen Cent kosten und die Nutzer motivieren, besonders umweltschonend durch die Welt zu radeln. Doch dieses Gebäude ist nicht nur „grün“, sondern auch richtig chick. Zudem ist es hell und gut beleuchtet, so dass sich jeder in diesem Parkhaus wohlfühlt, auch nachts. Und von außen ist das Parkhaus auch ein Schmuckstück. Was will man mehr?

Gefunden bei inhabitat

10 Responses to Zukunftsfähige Autos brauchen zukunftsfähige Parkhäuser

  1. Schön es Marketing.

    Aber das ist das übliche „grüne Deckmäntelchen“, das sich die Autoindustrie derzeit gerne überstreift. Nur weil das Parkhaus Strom per Solar gewinnt und recyclebar ist, ist Autofahren und Autoparken noch lange nicht umweltfreundlich.

    Und die Stromerzeugung reicht gerade für 14 Elektroautos und die Lampen? Die anderen 886 Parkplätze sind also für die üblichen Stinker bzw. die in den USA üblichen Spritschleudern reserviert.

    Ansonsten: Sieht ganz schick aus!

  2. Hall Jan,

    es ist tatsächlich nur ein erster Schritt und keine Revolution. Aber viele Revolutionen haben mit einem ersten Schritt begonnen 🙂

    Ich bin mir auch sicher, dass die Zahl der Stellplätze für Elektroautos erhöht werden kann, wenn es halt mal mehr Elektroautos gibt.

  3. […] auch immer Parkhausbetreiber und machen sich Gedanken über eine helle, freundliche Architektur, imagesteigernde Maßnahmen und verschiedene Zusatzangebote. Natürlich wäre es am konsequentesten, ganz neue Parkhäuser zu […]

  4. […] Über eine ähnliche Möglichkeit in Santa Monica (Parkhaus in der Stadtmitte) haben wir hier im Blog bereits berichtet. Warum gehen die Parkhausbetreiber aber gerade am Flughafen, wo die Parkgebühren […]

  5. […] Über eine ähnliche Möglichkeit in Santa Monica (Parkhaus in der Stadtmitte) haben wir hier im Blog bereits berichtet. Warum gehen die Parkhausbetreiber aber gerade am Flughafen, wo die Parkgebühren […]

  6. […] Autos: Wasserstoff Ecoinsurance belohnt umweltbewusstes Fahren Autovermietung für Hybrid-Autos Zukunftsfähige Autos brauchen zukunftsfähige Parkhäuser VDI-Studie: Zukunft des Autos Zukunftsvision Volkswagen 2028 « Wie Studenten mit […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.