In Marketing - Vertrieb, Marketing - Werbung, Trends

Wie HomePlus die Umsätze des Onlineshops durch Plakatwerbung um 130 % in 2 Monaten steigern konnte

Die Werbeagentur Cheil Worlwide aus Seoul in Südkorea bekam von der Supermarktkette Home Plus, die zum Tesco-Imperium gehört, die Aufgabe gestellt, eine Idee zu kreieren, um hinsichtlich der Umsätze den größten Konkurrenten in Südkorea zu überragen. Es gab allerdings eine Bedingung: Um dieses Ziel zu erreichen, durfte die Zahl der Geschäfte nicht erhöht werden. Die Lösung: Die Agentur plakatierte verschiedene U-Bahn-Stationen zu. Das ist nichts Besonderes? Dann schaut Euch dieses Video genauer an:

Die Idee, Fotos von den Wandregalen zu machen und als Plakate aufzuhängen, ist schon clever und wurde schon einmal verwendet, um ein neu eröffnetes HomePlus Geschäft in der Nachbarschaft zu promoten. Allerdings die Plakate zu verwenden, um direkt Bestellungen für den EShop von HomePlus zu verwenden, war neu. Und der Erfolg kann sich sehen lassen: Die Umsätze des Eshops konnten in dem Kampagnenzeitraum von 2 Monaten um 130 % gesteigert werden und damit zur Nr. 1 in Südkorea werden. Und ein paar Goldene Löwen konnten auch abgestaubt werden.

Gefunden in Zeit-Online via Exciting-E-Commerce

One Response to Wie HomePlus die Umsätze des Onlineshops durch Plakatwerbung um 130 % in 2 Monaten steigern konnte

  1. […] zwei Jahren habe ich hier im Blog über eine geniale Marketing- und Verkaufskampagne der Supermarktkette Home Plus berichtet, die zum […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.