Fintech StartUps

Fintechs wollen das Banking neu erfinden und damit den etablierten Playern Marktanteile abnehmen. Mit etwas Zeitverzögerung versuchen auch Deutsche StartUps von diesem Trend zu profitieren. In einigen Bereichen wie Crowdinvesting gehören sie sogar zu Vorreitern. In Deutschland gibt es verschiedene Fintech-Hochburgen, angeführt von Berlin, München und Hamburg. Aber auch Frankfurt will als Bankenhauptstadt Europas nachziehen. Entsprechende Player planen entsprechende Maßnahmen.

Wir präsentieren hier ausgewählte innovative Fintech StartUps aus verschiedenen Bereichen. In unserer Rubrik „Idee-Finance“ haben wir bis heute fast 100 Fintech-StartUps vorgestellt.

BANKING

fidor – Banking mit Freunden
Unter dem Motto „Banking mit Freunden“ hat die Fidor Bank AG mit Sitz in München seit dem Jahr 2009 (und damit als Vorreiter) die Werte des Web 2.0 – Offenheit, Transparenz, Authentizität und Dialogbereitschaft – auf das Thema Finanzdienstleistung übertragen. Der Austausch mit Kunden, Mitgliedern und Interessenten wird weitgehend öffentlich und in den Medien des Internets geführt. Die Kunden der Fidor Bank kennen sich und können interagieren. Sie tauschen über die Fidor Community Meinungen, Informationen und Erfahrungen aus und verbessern so die Basis für ihre Finanzentscheidungen. Zudem werden sie für viele weitere Aktivitäten im Fidor Community Banking entlohnt.

number 26 – Girokonto für smartphone-Nutzer
Das im Jahr 2013 gegründete Fintech-Startup NUMBER26 GmbH aus Berlin hat sich einen Namen damit gemacht, seit 2015 ein Girokonto (in Kooperation mit der Wirecard Bank) speziell für die Bedürfnisse von Smartphone-Nutzern anzubieten. Man wirbt mit Europas schnellster Kontoeröffnung. Die Number26-Kunden können Geld an allen MasterCard Automaten weltweit kostenlos abheben. Seit der Kooperation mit barzahlen.de können bei mehr als 3.000 Händlern Geld ein- und auszahlen.

treefin – Digitaler Finanzassistent
Die treefin AG ist ein FinTech StartUp mit Sitz in München. treefin stellt dem Endkunden einen digitalen Finanzassistenten als ständigen Begleiter zur Seite. Der Nutzer kann so all seine Bankkonten, Versicherungen und Kapitalanlagen in nur einer Anwendung verständlich dargestellt einsehen. Darauf basierend weist treefin auf Spar- beziehungsweise Optimierungspotenziale hin. Im nächsten Schritt hat der Kunde dann die Möglichkeit einen unabhängigen Finanzberater zu kontaktieren oder ein Vergleichsportal zurate zu ziehen.

Savedroid – automatisch Sparen mit Sparregeln („smooves“)
savedroid ist eine intelligente App, die nach den Sparregeln („smooves“) des Nutzers automatisch Geld für ihn zur Seite legt, damit er seine Wünsche erfüllen kann. Ein Beispiel: Einmal mit Runtastic Laufen gehen und savedroid legt automatisch 5 € vom Girokonto des Nutzers auf das savedroid Sparkonto zur Seite. So wird ganz automatisch gespart und der Nutzer muss sich nicht mit komplexen Anlageprodukten beschäftigen. Dank eines Partnernetzwerkes an Onlineshops erhalten die Sparer jeweils einen Bonus zusätzlich. Darüber hinaus erkennt und realisiert savedroid für seine Nutzer automatisch persönliche Einsparpotenziale. Die Savedroid AG wurde im September 2015 in Frankfurt gegründet.

INSURANCE

Friendsurance – Alecto GmbH
Die Versicherungs-Plattform Friendsurance hat ein neues Versicherungsmodell entwickelt, das Schadensfreiheit mit jährlichen Beitragsrückzahlungen belohnt: den Schadensfrei-Bonus. Dazu werden Versicherte mit derselben Versicherungsart online zu kleinen Gruppen zusammengeschlossen. Von den gezahlten Versicherungsbeiträgen fließt ein Teil in einen Rückzahlungstopf. Wenn kein Schaden passiert, bekommt jeder einen Teil aus dem Topf wieder. Hinter Friendsurance steht die Alecto GmbH, die als unabhängiger Versicherungsmakler fungiert und dabei bislang mit rund 70 Versicherungsunternehmen in Deutschland kooperiert. Gegründet 2010, beschäftigt das Unternehmen heute über 60 Mitarbeiter am Standort Berlin.

appsichern – Onlineportal für Kurzzeitversicherungen
AppSichern ist ein Portal, auf dem man Versicherungen für kurze Dauer, Zusatzversicherungen für konkrete Situationen sowie Nischenprodukte umgehend online oder mobil abschliessen kann. Wer zum Beispiel sein Auto an einen Freund verleihen möchte, obwohl es nur auf ihn zugelassen ist, kann sich in diesem Fall mit einem DrittfahrerSchutz versichern. Die Versicherung ist 24 Stunden gültig, endet mit Ablauf der Zeit und muss nicht gekündigt werden. Weitere Angebote sind z.B. der Stadion-, Kitaausflug-, Mietwagen- und Dienstreiseschutz.

LENDING

smava – Das Online-Vergleichsportal für Kredite
smava ist ein großes Online-Vergleichsportal für Ratenkredite in Deutschland, auf dem jeder Kreditinteressierte aus einer breiten Auswahl den Online-Kredit mit den besten Konditionen erhält. Wer bei smava Kredite vergleicht, erfährt direkt am Computer, wie groß die Wahrscheinlichkeit ist, dass der Ratenkredit ausgezahlt wird. Liegt die Wahrscheinlichkeit bei 100 Prozent, gibt smava ein Auszahlungsversprechen. Zudem erhält der Interessent auf Wunsch eine telefonische Beratung durch unabhängige Kreditberater. Im Vergleich sind neben allen führenden Kreditbanken auch Kreditfinanzierungen durch private Anleger enthalten. Das erklärt sich auch damit, dass Smava im Jahr 2006 als Crowdlendingplattform begann.

creditshelf – Marktplatz für Mittelstandskredite
creditshelf ist der professionelle Marktplatz für Mittelstandskredite bis 2,5 Millionen Euro. Unternehmen erhalten hier die Möglichkeit, ihr Umlaufvermögen günstig zu finanzieren. Im Gegensatz zum klassischen Bankkredit müssen die Firmen keine Sicherheiten stellen. creditshelf macht damit die kurzfristige Finanzierung der betrieblichen Leistungserstellung für mittelständische Unternehmen einfacher und günstiger. Die Laufzeit der Kredite beträgt einen bis zwölf Monate.Kreditgeber sind institutionelle Anleger wie zum Beispiel Family Offices, alternative Investmentfonds oder Unternehmen mit kurzfristigen Liquiditätsüberschüssen. Die Vergabe der Kredite erfolgt über eine Auktion.

debitos – die Forderungsbörse
Die Debitos GmbH ist eine Online-Forderungsbörse, auf der offene Rechnungen und Kredite schnell in Liquidität verwandelt werden können. Das Frankfurter Fintech Unternehmen bringt Forderungskäufer und -verkäufer erstmals in einer Online-Börse zusammen. Dabei wickelt Debitos den gesamten Prozess, wie Investorenansprache, Preisfindung und Vertragsabschluss digital ab. Das Unternehmen wurde bereits 2010 von Timur Peters in Frankfurt gegründet. Bisher wurde schon mehr als eine Milliarde Euro an Forderungen und Krediten über die Forderungsbörse verkauft.

PAYMENT

Barzahlen.de – Cash Payment Solutions GmbH
Barzahlen ermöglicht es seit 2013, dass Konsumenten Waren und Dienstleistungen im Internet einkaufen und diese bei Einzelhandelspartnern bar bezahlen. Zudem ist die Ein- und Auszahlung von Bargeld auf das eigene Girokonto möglich. Der Kunde erhält zur Abwicklung der Zahlung einen Barcode per E-Mail, SMS oder Post. Der Barcode wird dann an der Kasse einer Einzelhandelspartnerfiliale von Barzahlen gescannt und der Kunde zahlt mit Bargeld oder anderen angebotenen Zahlungsmitteln. Sobald der Kunde gezahlt hat, wird der Auftraggeber vom Kassensystem in Echtzeit über die Zahlung benachrichtigt. Der Zahlungsdienst wird durch die Greensill Bank AG aus Bremen erbracht. Derzeit ist Barzahlen deutschlandweit in über 10.000 Filialen von Supermärkten und Einzelhandelfilialen möglich.

Payever – Baukasten von Zahlungslösungen für Onlineshops
payever wurde Dezember 2013 von Artur Schlaht und Viktor Butsch gegründet. Das Unternehmen bietet einen einfachen Baukasten an, der es jedermann ermöglichen soll überall zu verkaufen und alle Zahlungsarten anzubieten. Die Nutzer können ohne Programmierung, Hosting oder Wartung im Online Shop, der Webseite, vor Ort, in sozialen Netzwerken, auf Rechnungen oder per E-Mail Bezahlungen über PayPal, Kreditkarte, Sofortüberweisung, Raten- oder Rechnungskauf, Lastschrift sowie Bitcoin akzeptieren. Der Hauptsitz des Unternehmens ist Hamburg.

Laterpay – jetzt kaufen, später bezahlen
LaterPay ist ein MicroPayment Enabler mit Sitz in München, dessen Anwendungen sich an Anbieter von digitalen Inhalten und Cloud Services richten. Das Anfang 2010 von Cosmin-Gabriel Ene und Jonas Maurus gegründete Unternehmen eröffnet eine neue Gattung von Bezahlsystemen, genannt Payment Enabler, deren Ziel es ist, den Kauf von Inhalten stark zu vereinfachen. Die Nutzung von Bezahlinhalten soll so einfach und bequem sein wie ein Besuch im Restaurant: Sie werden erst bedient, danach bezahlen Sie.

TRADING & INVESTING

Wikifolio – Social Trading Plattform
Auf wikifolio.com können Anleger eigene Handelsstrategien als „wikifolio“ veröffentlichen oder automatisch den Strategien erfahrener Trader folgen. Der Weg zum „eigenen“ Wikifolio ist mit wenig Hürden versehen. Nach der Veröffentlichung muss ein wikifolio „Stimmen“ der Community sammeln und eine redaktionelle Prüfung über sich ergehen lassen. Hat es diese Hürden genommen, bekommt es eine eigene Wertpapierkennnummer (ISIN) und wird damit bei führenden Banken und Online-Brokern handelbar. Er erhält eine Gewinnbeteiligung und kann dadurch z.B. Mini-Fondsmanager werden.

Ginmon – professionelle Vermögensverwaltung für Privatkunden
Ginmon bietet eine professionelle Vermögensverwaltung für Privatkunden. Das StartUp will die Vermögensanlage automatisieren und für alle online verfügbar machen. Die Innovation hinter Ginmon ist dabei die Verbindung einer wissenschaftlichen Anlagestrategie, der Sicherheit einer renommierten Bank und der Benutzerfreundlichkeit einer modernen Web-Plattform. Mit Hilfe eines kurzen Fragebogens ermittelt der Kunde zunächst den für sich passenden Anlegertyp. Im nächsten Schritt sieht er die Zusammensetzung sowie die erwartete Wertentwicklung des berechneten Weltportfolios. Die Geldanlage kann der Kunde nun über ein leicht verständliches Reporting einsehen und bei Bedarf komfortabel anpassen.

bettervest – Crowdinvesting-Plattform für Energieeffizienz?Projekte
Im August 2013 startete die EnergieEffizienz-Crowdfundingplattform bettervest ihr erstes offizielles Funding. bettervest entstand aus einem Projekt, das Gewinner des 1. Frankfurter StartUp-Weekendes wurde. bettervest versteht sich im Rahmen der Weiterentwicklung des Geschäftsmodells nicht nur als Finanzierungsplattform, sondern auch als Social Content und CSR-Marketinginstrument. Ebenfalls können solche Maßnahmen im Rahmen des „Employer-Brandings“ eingebunden werden. Die beteiligten Firmen können sich als attraktiver Arbeitgeber für die Generation Y positionieren, die mit ihrer Arbeit auch Sinn stiften und die Gesellschaft positiv verändern wollen.

seedmatch – Plattform für StartUpCrowdfunding
Gelauncht in 2011 ist Seedmatch die erste Plattform für Startup-Crowdfunding in Deutschland. Bei Seedmatch erhalten junge, innovative Unternehmen Zugang zu einer neuen Form von Wagniskapital: Direktinvestments von einer Vielzahl von privaten Kleinanlegern. Die sogenannte Crowd kann über die Plattform bereits ab 250 Euro online in junge Unternehmen investieren. Der Investoren-Schwarm schafft aufgrund direkter Partizipation einen bis dato nie dagewesenen Mehrwert für Startups und junge Wachstumsunternehmen. Seedmatch demokratisiert Venture Capital, weil die Gesellschaft von einer lebendigen Unternehmenslandschaft profitiert, an der sich alle beteiligen können.

FUNDSRAISING

elefunds wandelt virtuelles Wechselgeld in Mikrospenden um
elefunds ist ein Social Impact Unternehmen, das die Art, wie wir heutzutage digital spenden, revolutionieren will. Mit dem weltweit einzigartigen Fundraising Service, der alle Arten von elektronischen Zahlungen mit einem Klick aufrundet und die Differenz an gemeinnützige Hilfsorganisationen spenden lässt, bietet elefunds somit die schnellste Spende im digitalen Zeitalter an. Mit diesem innovativen Ansatz richtet sich elefunds an Spender, Unternehmen und Hilfsorganisationen. Die Vision und der Ehrgeiz sind es, soziales Engagement so einfach wie möglich in das tägliche Leben zu integrieren.

Noch ein Tipp:

Friendsurance hat eine graphische Übersicht mit wichtigen Fintech-StartUps erstellt (bitte auf die Graphik klicken für die Gesamtübersicht):

friendsurance Fintech Übersicht

Es könnte Sie auch folgende Magazin-Artikel interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.