In V - AUFSCHWUNG-Messe

AUFSCHWUNG-Messe (Teil 8): Buchungssystem ermöglicht Optimierung der Raumbuchung

Es ist nich ungewöhnlich, dass es auf Gründermesse ein umfangreiches Vortragsprogramm gibt. Jedoch erlebt man immer wieder, dass zeitgleich ein Vortrag überfüllt ist und im anderen Vortragsraum jeder zweite Stuhl leer bleibt. Wie kann das passieren? Ein Grund dafür liegt darin, dass man bei der Raumbuchung falsche Prognosen darüber angestellt hat, welche Programme „wie Geschnitten Brot laufen“ und welche eben nicht. U.a. deshalb bieten wir bei der AUFSCHWUNG-Messe ein Programmbuchungssystem an.

Durch das Programmbuchungssystem erkennen wir sehr schnell, welche Themen sehr gut laufen und welche weniger. Somit können wir schon im Vorfeld Raumumbuchungen vornehmen, um der Nachfrage gerecht zu werden. Zudem können wir den Referenten, bei denen die Nachfrage noch nicht so gross ist, ein Feedback geben und evtl. mit der Änderung der Überschrift und anderer Beschreibung des Inhalts hier für mehr Nachfrage sorgen. Zudem kann man evtl. bestimmte Zielgruppen genau für diese Vorträge einladen und damit noch einmal pushen.

Das Programmbuchungssystem garantiert zudem den Besuchern, die sich frühzeitig angemeldet haben (und damit einen Platz erhalten haben), einen Sitzplatz. Denn erst 5 Minuten vor Beginn des Vortrages erlischen die Vorreservierungen und jeder kann rein. Um allerdings die AdHoc-Teilnehmer nicht zu sehr zu benachteiligen, werden nur ca. 65 % der Plätze im Vorfeld zur Reservierung freigegeben. Wer allerdings nicht reseviert hat, muss halt umso früher vor Ort sein, um noch einen Platz zu bekommen.

Weiterhin helfen die Ergebnisse aus dem Programmbuchungssystem für die Themenwahl im nächsten Jahr. Insgesamt sind folgende Programmpunkte schon jetzt ausgebucht:

  1. Vortrag „Erfolgreiche Kundenakquise – die Königsdisziplin für jeden Unternehmer“
  2. Vortrag „Marketing mit kleinem Budget“
  3. Workshop „Wie Sie geniale Ideen für Ihr Business spielend leicht entwickeln“ – Teilnehmerbegrenzung 20 Personen
  4. Vortrag: „Positionierung – das erfolgreichste Marketing auf unserem Planeten“
  5. Vortrag: „Wirksame Kundenansprache und Kundenbindung“
  6. Vortrag: „ANDERS denken :: ANDERS sein – Raus aus der grauen Mitte“
  7. Vortrag: „Mit Trojaner-Strategien neue Kunden zum Nulltarif gewinnen“
  8. Aktion: Elevator Pitch

Interessant ist, dass ein eher unbekannter Referent das Wettrennen um Platz 1 der Vorträge, die ausgebucht sind, gewonnen hat. Ich vermute, dass eben Themen rund um Kundenfindung/Vertrieb die höchste Relevanz für die meisten Besucher hat. Ansonsten ziehen guten Namen und Themen rund um Marketing und innovative Ideen. Etwas überraschend fand ich, dass der Ideenworkshop, wo man selber etwas machen darf/muss, nicht als erstes ausgebucht war. Es war nämlich auch aufgrund der Begrenzung der Teilnehmerzahl mein klarer Favorit.

Schreibe einen Kommentar