In V - AUFSCHWUNG-Messe

Mit dem GründerGuide 2013 erreichen sie Gründer und Jungunternehmer im Rhein-Main-Gebiet

Es ist relativ schwierig, an Daten von Jungunternehmer zu kommen, um gezielte Marketingaktionen zu starten. Noch viel schwieriger ist es, Gründungsplaner gezielt anzusprechen. Man kann zwar entsprechende Marketingkampagnen im Internet starten, aber damit erreicht man längstens nicht alle Gründer. Zudem sollte man mehrere Kanäle nutzen, um mehrere Impulse setzen zu können.

Deshalb bietet es sich für viele Unternehmen und Insititutionen auch heute noch an, Aussteller auf Gründer-Leitmessen zu werden, wie z.B. auf der AUFSCHWUNG-Messe für Existenzgründer und junge Unternehmen am 19.3.2013 in Frankfurt am Main? Was können Sie aber tun, wenn Sie nicht die nötigen Ressourcen bzw. am betreffenden Tag keine Zeit haben, auf der Messe auszustellen?

Um z.B. Gründer in FrankfurtRhein anzusprechen, haben Sie die Möglichkeit, eine Anzeige im GründerGuide 2013 zu schalten. Der Gründer Guide wird am 27. Februar 2013 als Sonderbeilage in der Frankfurter Rundschau in einer Auflage von rund 80.000 Exemplaren erscheinen. Unter http://www.aufschwung-messe.de/resources/Gr$C3$BCnder+Guide+2012.pdf können Sie den GründerGuide aus dem vergangen Jahr downloaden, um sich einen Eindruck zu verschaffen.

Der Gründer Guide 2013 wird zudem in einer Mehrauflage von 5.000 Stück am 19. März an die Besucher der AUFSCHWUNG-Messe und danach ganzjährig auf zahlreichen Veranstaltungen im Rhein-Main-Gebiet an die Zielgruppe verteilt werden. Anzeigenkunden schätzen diesen nachhaltigen Effekt der Werbemaßnahme, weil Sie dadurch das ganze Jahr bei der Zielgruppe präsent sind. Anzeigenschluss ist der 15.2.2013. Nähere Informationen gibt es gerne bei Anfrage unter b.schneider(at)beewell.de

Schreibe einen Kommentar