In V - AUFSCHWUNG-Messe, V - Wettbewerb

Die fünf Finalisten für das 2. Speed-Mentoring stehen fest: Viel HessenPower

Wir bereits hier im Blog mehrfach berichtet, wird am 3. April 2014 das 2. Speed-Mentoring im Rahmen der 8. AUFSCHWUNG-Messe stattfinden. Fünf Unternehmen bekommen die Gelegenheit, sich live zu präsentieren und Power-Feedback vom Publikum in kürzester Zeit zu erhalten. Beim 1. Speed-Mentoring im letzten Jahr waren es mehr 200 als potenzielle Kunden, Experten, Investoren, Mentoren, Berater, Gründer und erfahrene Unternehmer, die sich daran beteiligten. Ein neues Kultformat war geboren.

Die Votingphase für das 2. Speed-Mentoring auf der AUFSCHWUNG-Messe für Existenzgründer und junge Unternehmen am 3. April 2014 in Frankfurt ist nun abgeschlossen. Um die insgesamt fünf Plätze haben sich 23 Unternehmerinnen und Unternehmer beworben. Nach dem Juryentscheid vom 18. Februar erreichten zehn Finalisten das Publikumsvoting. Drei Unternehmen wurden von der Jury ausgewählt, zwei von der Crowd. Das Publikum konnte bis 14. März per Internet, Smartphone, Tablet und SMS seine Favoriten wählen. Fast 1.400 Stimmen wurden vom Publikum abgegeben.

Die Finalisten stehen fest. Die Gewinner des Publikums-Votings sind:

Die Gewinner des Jury-Entscheids sind:

Die drei Gewinner des Jury-Entscheids entsprachen interessanterweise genau den Plätzen 3 bis 5 des Publikums-Votings. Hierbei entfielen auf Digitale Helden 16,65%, auf GreenPlastics 9,39% und auf DarkDirndl 8,36% der abgegebenen Stimmen des Publikums.

Auffällig ist, dass vier der fünf StartUps aus Hessen stammen, obwohl der Wettbewerb bundesweit ausgeschrieben wurde. Wer also die HessenPower der deutschen StartUp-Szene kennenlernen will, sollte auf jeden Fall beim 2. Speed-Mentoring am 3. April 2014 in Frankfurt dabei sein. Zudem haben Sie die Möglichkeit, die Personen hinter den Geschäftsideen persönlich kennenzulernen. Die fünf Finalisten des Speed-Mentoring finden Sie auf einer Sonderfläche der AUFSCHWUNG-Messe im 1. OG.

Ablauf der Live-Präsentation am 3.4.2014 von 16:00 – 18:00 Uhr

  • Jedes Start Up hat fünf Minuten Zeit.
  • Jedes Start Up präsentiert sein Ideenplakat.
  • Das Publikum gibt Feedback zu allen Ideen und offenen Fragen.
  • Zum Schluss wählt das Publikum das beste Start Up.

Sehr erfreulich ist, dass zwei der fünf Finalisten aus dem Sektor Social Entrepreneurship stammen. Denn Social Entrepreneurship ist eine Schwerpunktthema auf der 8. AUFSCHWUNG-Messe für Existenzgründer und junge Unternehmen, die am 3. April 2014 in Frankfurt am Man stattfinden wird. Hier ist das gerade erst in Frankfurt eröffnete Social Impact Lab als Aussteller vertreten und bietet auch einen Vortrag im Kongressprogramm an. Sina Trinkwalder, die erste textile Social Entrepreneurin in Deutschland, hält um 14.30 Uhr die KeyNote-Speach: “Wunder muss man selber machen”.

Schreibe einen Kommentar