In V - AUFSCHWUNG-Messe, V - Termine

Workshop „Startup meets Mittelstand“ findet am 28.02.2018 in Frankfurt statt

Viele sprechen darüber, aber wenige Mittelständler kooperieren bereits erfolgreich mit Startups. Wie kann man das ändern? Indem man beide Seiten beim Start professionell unterstützt. Und genau deshalb findet am 28. Februar 2018 von 14:00 – 16:30 Uhr im Rahmen der 12. AUFSCHWUNG-Messe für Existenzgründer und junge Unternehmen in Frankfurt am Main erstmals der RKW-Workshop „Startup meets Mittelstand“ statt.

Es handelt sich hier nicht um eine Informationsveranstaltung, sondern um einen Workshop (2,5 Stunden). Im Workshop erarbeiten bis zu jeweils sieben Startups und Mittelständler ihren Leitfaden für die Zusammenarbeit und ermitteln untereinander gemeinsame Kooperationsansätze. Elemente des Workshops sind u.a. ein Speed-Dating-Format und ein Design Thinking Workshop. Achtung: Die Teilnehmerzahl ist sehr begrenzt. Eine Anmeldung ist bis spätestens 15. Februar 2018 per E-Mail erforderlich. Die Teilnahme ist kostenfrei. Mehr Informationen zur Veranstaltung und zum Anmeldeprozedere erhalten Sie hier.

Die AUFSCHWUNG-Messe hat sich seit ihrer Erstveranstaltung im Jahr 2007 als Leitmesse rund um das Thema Existenzgründung und Unternehmertum in der Metropolregion FrankfurtRheinMain und Hessen etabliert. Auf der AUFSCHWUNG treffen Sie an nur einem Tag die Ansprechpartner der wichtigsten Anlaufstellen für Ihre berufliche Selbständigkeit und die Gründer und StartUps in FrankfurtRheinMain. Im Jahr 2017 konnten 2.767 Messebesucher und 2.583 Kongressbesucher begrüßt werden. Die 12. AUFSCHWUNG-Messe für Existenzgründer und junge Unternehmen findet am 28. Februar 2018 von 9:30 Uhr bis 18:00 Uhr statt.

Möchten Sie sich vorab näher in das Thema „Startup meets Mittelstand“ einarbeiten? Das RKW Kompetenzzentrum hat im Jahr 2017 die Studie „Startup meets Mittelstand“ herausgegeben. Die Studie umfasst Auswertungen zu Kontakt und Kooperation zwischen Mittelständlern und Startups und zeigt Gründe und Motive der Zusammenarbeit auf. Ebenso werden die Auswahlkriterien für eine (potenzielle) Kooperation beleuchtet und der Erfolg der Zusammenarbeit ausgewertet. Wir haben bereits Auszüge der Studie hier im Blog vorgestellt.

Schreibe einen Kommentar