In Blog, Innovation, Marketing - Probe

innovativ-in startet die Blogger-Schnupperwochen

Noch gibt es erst sehr wenige Business-Blogger in Deutschland, wenn man z.B. mit den USA und anderen Ländern vergleicht. Woran das liegt, wurde ja schon in vielen Blogs diskutiert. Mich interessiert mehr, wie man das ändern kann. Und da hat Elita Wiegand von Innovativ-In eine sehr gute Idee gehabt. Warum sollte man nicht innerhalb ihres Blogs zu Schnupperwochen einladen, so dass es interessierte Unterehmer und Manager mal kurzzeitig ausprobieren könnnen.

Drei mutige „Anfänger“ haben sich bei Elita Wiegand gemeldet. Gestern startete Marcel Klotz von dem IBM Partnership Solution Center. In der nächsten Woche folgt Jürgen Heinz von der Firma TeNO und danach wird Gernot Tripcke, Geschäftsführer der Deutschen Eishockey Liga, für eine Woche bloggen.

Ich finde es prima, dass Elita Wiegand es geschafft hat, gestandene Manager und Unternehmer für dieses Projekt zu gewinnen. Sicherlich hat ihr auch Mut gemacht, dass das erste Experiment von ihr bereits gut angelaufen ist. Sie hat nämlich vor einigen Wochen das innovativ-in-blog gestartet, um den mehr als 100 Mitgliedern ihres Business Clubs die Möglichkeit zu geben, Ideen und Anregungen im Blog zu verewigen.

One Response to innovativ-in startet die Blogger-Schnupperwochen

  1. Danke für Deinen Beitrag, lieber Burkhard. Somit trägst auch Du dazu bei, dass wir Business-Blogs thematisieren.Und: Obwohl Marcel Klotz von IBM erst zwei Tage bei uns bloggt, stellen wir schon erste Fortschritte fest. So hatte das IBM Partnership Solution Center in Düsseldorf war schon vorher ein Blog eröffnet, aber bislang ohne Kommentarfunktion. Jetzt dürfen die User im PSC Blog auch Kommentare hinterlassen. Ist schon ein Fortschritt, finde ich. Wenn wir es schaffen, einigen Firmenchefs die Angst vor dem Bloggen zu nehmen, ist schon viel erreicht. Freue mich auf die Unterstützung von allen – natürlich auch mit Kommentaren….

Schreibe einen Kommentar