In Blog

Meine Vorschläge zur Nominierung zum Corporate Blog des Jahres 2011

[Trigami-Review]

Michael Firnkes stellt unter blogprofis.de die besten Tipps und Tricks rund um das professionelle Blogging für Privatanwender, Firmen und Corporate Blogs vor. Da es bisher genug gelungene Beispiele für Corporate Blogs gibt, stellt Michael seit Januar 2011 gelungene Beispiele auf seiner Webseite vor. Daneben kann jeder Leser im Rahmen des Wettbewerbes „Corporate Blog des Jahres“ weitere Blogs nominieren. Die Leser können am Ende des Jahres unter allen nominierten Blog für ihren Favoriten abstimmen und so am Ende den Corporate Blog des Jahres 2011 bestimmen.

Da will ich gerne meinen Beitrag leisten und meine persönlichen Top 5 Corporate Blogs vorstellen, die ich im Rahmen des Wettbewerbes gerne als Nominierungen vorschlage:

  1. Erfinderladen-Blog
    Im 2. Halbjahr 2009 wurde der erste Erfinderladen in Berlin eröffnet. Passend dazu gibt es den Erfinderladen-Blog, der im Oktober 2009 an den Start gegangen ist. Im Blog werden mehrfach in der Woche pfiffige Produkte vorgestellt, die das Zeug zum Topseller haben, allerdings noch nicht an jeder Straßenecke zu kaufen sind. Teilweise kann man die Produkte schon im Erfinderladen kaufen. Für mich ist das ein sehr gelungenes Beispiel, wie man den Laden bekannter machen kann und die Onlineverkäufe deutlich erhöhen kann.

  2. SOFA-Blog
    Seit September 2009 gibt es den SOFA-Blog, in dem Beispiele für guten Kundenservice veröffentlicht werden. Autor des Blogs ist Steffen Adler, der mit seinem Beratungsunternehmen Comfort Consult aus Jena Unternehmen bei der Verbesserung des Kundenservices helfen will. Dafür hat er die SOFA-Strategie entwickelt, um das Vorgehen bei der Service-Optimierung einfach und transparent darzustellen. Die SOFA-Strategie beschreibt ein System zur Entwicklung bequemer Kundenlösungen (Sofa ist ein Symbol für Bequemlichkeit). Sein Blog hilft ihm dabei, seine Kompetenz darzustellen und ist deshalb ein perfektes Referenzmarketingtool.

  3. Facebook.biz-Blog
    Das Team von Xihit Solutions beschäftigt sich seit Sommer 2008 intensiv mit facebook, vor allem der Programmierung von Marketing-Applikationen. Dadurch haben sie viel über das Marketing in facebook gelernt. Hierüber und über die wichtigsten Neuigkeiten rund um facebook schreiben sie im Facebook.biz-Blog seit Ende Juni 2009. Nicht nur das Blog nutzen sie als Werbung in eigener Sache. Sie haben auch das Ebook “Marketingpraxis Facebook – Ein Leitfaden für Unternehmen und Agenturen‹ veröffentlicht, das man nach Onlineanmeldung kostenfrei als PDF-Download erhält. Das E-Book umfasst 60 Seiten und enthält nicht nur viele Marketingtipps sondern auf fast 20 Seiten viele Best-Practice-Beispiele.

  4. Entscheider-Blog
    Haben Sie im Leben schon einmal falsche Entscheidungen getroffen? Da bin ich mir sicher? Aber haben sie auch daraus gelernt und sind somit immer besser geworden? Das können sicherlich nicht alle bejahen. Deshalb hilft der Entscheider-Coach Kai-Jürgen Lietz dabei, in Zukunft bessere Entscheidungen zu treffen. Nicht jeder kann oder will sich gleich solch eine Coachingleistung leisten. Deshalb gibt Kai-Jürgen in seinem Blog viele gute Tipps und erhöht damit die Entscheidungsfreude, ihn zu beauftragen. Wer sich dann immer noch nicht sicher ist, kann seinen Entscheidungstest machen oder eines seiner Bücher kaufen.

  5. smava-Blog
    smava ist die bedeutendste deutsche peer-to-peer-lending-Plattform. D.h. sie können als Geldgeber direkt bestimmen, wer ihr Geld in Form eines Kredites erhält. Um neue Kunden zu gewinnen und die bestehenden Kunden gut zu informieren, betreibt smava seit Jahren ein eigenes Blog. Damit dieses Blog noch bekannter wird, wurde der Wettbewerb “Finance Blog of the Year‹³ von smava initiiert. Damit erhöht smava nicht nur seinen Bekanntheitsgrad in der Blogcommunity, sondern bietet auch noch unbekannten Finance-Blogs die Chance, mehr Bekanntheit zu erlangen. Das nenne ich eine Win-Win-Situation.

Das sind nur einige wenige gute Beispiele, wie Firmen mit ihrem Blog ihr Kerngeschäft voranbringen. Ich habe dabei auf die üblich verdächtigen Blogs, die in diesem Zusammenhang meist genannt werden, wie z.B. die Shop- und Saftblogger, verzichtet, um aufzuzeigen, dass es viel mehr Erfolgsbeispiele für Corporate Blog Aktivitäten gibt, als viele denken. Wenn Ihr noch weitere gute Corporate Blog kennt, die nicht schon hundert Mal durch die Medienlandschaft gegeistert sind, dann schreibt das doch hier im Kommentarfeld.

Schreibe einen Kommentar