In Crowdsourcing

Crowdsourcing-Animationsfilm kommt als Vorfilm ins Kino

Es gibt immer mehr Crowdsourcing-Filmprojekte. Allerdings können wenige Projekte solch eine Erfolgsstory schreiben wir das Kurzfilm-Projekt „Live Music“. Es wurde im Herbst 2008 gestartet und durch Intel gesponsort, die ihren neuen Core-i7-Prozessor promoten wollen. Im Herbst 2009 kommt der Animationsstreifen als Vorfilm des Sony Pictures Entertainment-Films „Planet 51“ in die Kinos. Bis jetzt kann man einen Trailer mit kleinen Kostproben bestaunen (siehe oben).

Der Track-Record ist beeindruckend:

  • Mehr als 56.000 Mitglieder haben sich auf der entsprechenden Facebook-Webseite angemeldet
  • Mehr als 17.000 Mitglieder haben die Animations-Software downgeloadet.
  • Die Filmausschnitte von 51 Mitgliedern kamen in die Endauswahl, für die jeder Sieger 500 USD und eine Erwähnung im Abspann erhält.
  • Das Produktionsbudget lag bei 1 Mio USD

Initiiert und betreut wurde das Projekt von Startup Mass Animation-Gründer Yair Landau. Man wollte sich aber bei dem Projekt nicht allein auf Hobbykünstler verlassen. Die Musik wurde von Profi-Musikern eingespielt. Das Ergebnis sollte nicht nur ein Augen- sondern auch ein Ohrenschmaus werden. Mal schauen, wir die wirtschaftliche Kennzahlen am Ende des Projektes aussehen.

Schreibe einen Kommentar