In Finanzen, Innovation

Wichtigstes Hemmnis für Innovationen: Finanzierung

Die KfW Bankengruppe hat unter Mitwirkung des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) die Studie „Innovationen im Mittelstand“ erstellt. Folgende Aussagen hinsichtlich des Zusammenhangs zwischen Innovation und Finanzierung werden innerhalb der Studie gemacht:

  • Innovationen werden überwiegend aus den internen Mitteln des Unternehmens (Gewinn/Cashflow, Rückstellungen) finanziert. Fremdmittel werden wegen der höheren Kosten und ihres Fixkostencharakters tendenziell gemieden. So finanzieren im Durchschnitt aller innovativ tätigen Betriebe mit sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten 59% ihre Innovationsaktivitäten ausschließlich aus internen Quellen, während nur 5% ausschließlich Fremdkapital nutzen. Dabei weisen kleine Betriebe den höchsten Anteil mit einer reinen Innenfinanzierung auf (62 %).
  • Eine Fremdfinanzierung von Innovationen wird eher dann gewählt, wenn eine Innenfinanzierung (wegen schlechter Ertragslage oder anderer Gründe) nicht verfügbar ist.
  • Wagniskapital spielt für die Finanzierung von Innovationen in Deutschland quantitativ eine geringe Rolle. Aktuell werden nicht mehr als 1 % der gesamten Innovationsaufwendungen der deutschen Wirtschaft über Wagniskapitalinvestitionen finanziert.
  • Im Zeitraum 2001-2003 erhielten 44 % der Großunternehmen eine staatliche Innovationsförderung, während dieser Anteil bei den kleinen und mittelgroßen Unternehmen nur zwischen 22 und 26 % betrug. Somit haben über drei Viertel der KMU in Deutschland keine finanzielle staatliche Beteiligung an ihren Innovationskosten erhalten.
  • Innovationsaktivitäten und Innenfinanzierung stärken sich gegenseitig: Innovatoren erzielen höhere Renditen, höhere Renditen erleichtern die Innenfinanzierung und befördern die Höhe der Innovationsaufwendungen.
  • Finanzierungsschwierigkeiten waren im Jahr 2004 für alle Unternehmen das mit Abstand wichtigste Innovationshemmnis. Kleinere oder junge Unternehmen sind davon deutlich stärker betroffen. So geben ein Viertel der nicht innovativen Unternehmen mit weniger als 50 Beschäftigten einen Mangel an Finanzierungsquellen als Grund für das Unterlassen von Innovationsaktivitäten an, während dieser Anteil bei den Großunternehmen lediglich 3% beträgt.
  • Als Finanzierungsinstrument spielen immaterielle Vermögenswerte bisher fast ausschließlich eine indirekte Rolle indem sie beispielsweise über die Ratingnote Einfluss auf den Kreditzugang und die Kapitalkosten nehmen. Die Stärke dieses Einflusses auf Kreditzugang und –kosten war bislang jedoch gering.
  • Als direktes Finanzierungsinstrument (z. B. als Kreditsicherheit) war die Bedeutung immaterieller Vermögenswerte bisher nahezu vernachlässigbar, da verlässliche und kostengünstige Bewertungsverfahren für Immaterielles nur sehr begrenzt verfügbar waren und immaterielles Vermögen nur sehr eingeschränkt handelbar war.

Besonders erschreckend ist folgende Quintessenz:
„Zwar hat sich die Innovationstätigkeit von kleinen und mittleren Unternehmen positiv entwickelt, jedoch gilt dies nicht für alle Arten von Innovationen. Vor allem die originären Innovationen von jungen Unternehmen, die oft ursächlich für radikale Neuerungen und das Entstehen gänzlich neuer Branchen oder Märkte sind, waren rückläufig (Rückgang von 11 auf 6 %).“.

Zahlreiche Anregungen, wie man trotzdem als junges Unternehmen innovative Ideen ohne Bankfinanzierung umsetzen kann, haben wir hier im Blog gegeben:

4 Responses to Wichtigstes Hemmnis für Innovationen: Finanzierung

  1. […] Wichtigstes Hemmnis für Innovationen: Finanzierung Die 40 innovativsten Firmen der Welt Ein Votum für fehlertolerante Kultur Business Week Slide Show: Champions of Innovation Red Herring: Top 100 European Companies 11 Top Trends rund um Innovation in den USA Google ist die Benchmark nicht nur an der Börse Innovative Unternehmen locken die besten Ingenieur-Absolventen an Virtuelle Innovations Agentur von BMW InventionQuest: Staples sucht neue Produktideen via Wettbewerb Innocentive – Die Ideenbörse Werde erfolgreich, indem du deine Kunden am Erfolg beteiligst AUDI AG für gutes Ideenmanagemnt ausgezeichnet AVIS macht Werbung mit firmeninternen Ideenmanagement « BrandNew Award (9): duckdiver – Surfbrett als Möbelstück   […]

  2. Mut und Ideen für Neues

    Die Universität für Bodenkukultur Wien und der AWS (austria wirtschaftsservice) luden diese Woche zur Tagung für Innovation, Technologie & Management an der Universität für Bodenkultur in Wien.
    Insgesamt 7 Referenten sorgte…

  3. […] Wichtigstes Hemmnis für Innovationen: Finanzierung […]

Schreibe einen Kommentar