In Blog, Finanzen

Update: Fundsraising mit den Blogger-Weihnachtsgeschichten

Vor einer Woche habe ich darüber berichtet, dass die Blogger-Weihnachtsgeschichten gegen eine Spende erworben werden können. Diese Aktion ist auf Initiative des querdenker-Bloggers Wolfgang Walther mit Unterstützung vieler Blogger entstanden. Bis jetzt sind erst 240 EUR zusammengekommen. Wolfgang erklärt das u.a. so: “Ein klein wenig Enttäuschung war leider auch dabei: alle der von mir angeschriebenen Redaktionen und Vermarkter von ebooks und Hörbüchern haben keine Reaktion gezeigt. Das zeigt, das wir auf uns selbst angewiesen sind.”

Es gibt aber auch noch etwas sehr Positives zu vermelden: “Unabhängig davon, wie finanziell erfolgreich diese kurzfristige Aktion sein wird, werde ich das Projekt “Blogger für Kinder in Not‹ auch im kommenden Jahr weiterverfolgen. Die nächste Aktion liegt schon in der Schublade und wird so gegen Ostern/Pfingsten stattfinden – lasst Euch überraschen. Ausserdem werde ich einen kleinen Charity-Shop im Blog einrichten, in dem Sachspenden von Euch (was so entbehrlich ist) zum Verkauf einstellen.”

Ich finde es gut, dass sich Wolfgang von den bisherigen Ergebnissen nicht enttäuschen lässt, sondern mit verstärkter Kraft im nächsten Jahr weitermachen will. Eine Herausforderung besteht u.a. darin, auch starke Partner ausserhalb der Blogsphere einzubinden. Bis jetzt finden Blogprojekte noch zu wenig Anerkennung bei Journalisten und Großkonzernen. Hier sollten wir alle einen Beitrag leisten, um das in Zukunft zu ändern.

5 Responses to Update: Fundsraising mit den Blogger-Weihnachtsgeschichten

  1. Querdenker sagt:

    Aus der Seele gesprochen 😉

    So ganz nebenbei versuche ich dann noch, mich wieder selbständig zu machen….

    Frohe Festtage!!

  2. […] nature-rings – Klingeltöne für einen guten Zweck Mit einer Fundsraising-Aktion für Obdachlose Millionärin werden Entenrennen – Die etwas andere Geschäfts- und Fundsraisingidee Neuer Spendenknopf: Mit Leergut Gutes tun – Für Malteser am Pfandautomaten spenden Flaschenpfandautomat als Chance für Fundsraising Leo Parade in München – geniale Fundsraising Idee Fundsraising mit Hilfe der Blogger-Weihnachtsgeschichten Pfiffige Fundsraising-Aktion: Es werden Taktspender gesucht Corporate Angel Network – Fundsraising mal etwas anders « Viralmarketingkampagne für Kinofilm “Cloverfield” setzt neue Standards   […]

  3. […] Kiva.org – Webplattform für Mikrodarlehen c4-world – Investor- und Crowdsourcingplattform für Afrika Globefunder will wie Kiva Mikrokredite vermitteln Family-to-Family: peer-to-peer-social-help Architektur 2.0: Open Architecture Network Corporate Angel Network – Fundsraising mal etwas anders Phandtastisch helfen an der Leergutrücknahme Flaschenpfandautomat als Chance für Fundsraising nature-rings – Klingeltöne für einen guten Zweck Mit einer Fundsraising-Aktion für Obdachlose Millionärin werden Entenrennen – Die etwas andere Geschäfts- und Fundsraisingidee Leo Parade in München – geniale Fundsraising Idee Geniale Fundsraisingaktion rund um den 100-Dollar-Laptop – Weitersagen! Fundsraising mit Hilfe der Blogger-Weihnachtsgeschichten « Terminhinweise: Workshopreihe Xing optimal nutzen   Newcomer (99): Novello Group Weblog » […]

  4. […] Barack Obama – Der König des Crowdfundraisings nature-rings – Klingeltöne für einen guten Zweck Mit einer Fundsraising-Aktion für Obdachlose Millionärin werden Phandtastisch helfen an der Leergutrücknahme Flaschenpfandautomat als Chance für Fundsraising Clever: Virtueller Spendenaufruf der DGzRS 100-Dollar-Laptop-Weihnachtsaktion: Kauf 1 + Spende 1 The Care Club: Konsumiere und tue gutes dabei Pfiffige Spendenaktion für einen Schulbus: Gute Laune Bus Entenrennen – Die etwas andere Geschäfts- und Fundsraisingidee Leo Parade in München – geniale Fundsraising Idee Habt Ihr auch schon einen “Spendenhand” gekauft Fundsraising mit Hilfe der Blogger-Weihnachtsgeschichten Betterplace – globale Plattform für Hilfsprojekte Family-to-Family: peer-to-peer-social-help Corporate Angel Network – Fundsraising mal etwas anders « Halbfinale-Countdown (4): Bringt ihn heim   Ideenplattform für ein kinderfreundlicheres Deutschland » […]

Schreibe einen Kommentar