In Crowdfunding, Crowdsourcing, Finanzen

vipbandmanager: Werden Sie Co-Manager einer Musikband

Können Sie sich noch an meinen Artikel „MyFootballClub – Werden Sie Mitinhaber und Co-Manager eines Fußballclubs“ erinnern? Seit 26. April 2007 sucht Will Brooks 50.000 Interessierte, die für einen Beitrag von 35 GBP pro Jahr Co-Manager eines Fußballclubs werden wollen. Dieses Angebot ist eingeschlagen wie eine Bombe. Während nach knapp drei Wochen schon mehr als 20.000 Personen Ihre Interesse bekundet haben, bei diesem Projekt mitzumachen, sind es jetzt schon mehr als 45.000 Registrierungen. Damit ist Will Brooks seinem Ziel ganz nahe, einen englischen Fußballclub zu kaufen und zusammen mit den 50.000 Co-Managern zu führen. Alle wichtigen Entscheidungen sollen nämlich im demokratischen Abstimmungsverfahren getroffen werden.

Ich war mir schon beim Schreiben des o.g. Artikels sicher, dass es zahlreiche Nachahmer dieser Idee geben würde. Und tatsächlich lese ich jetzt in Springwise von dem Crowdsourcing-Manager-Konzept vipbandmanager. Genau wie bei „myfootballclub“ werden auch hier 50.000 Co-Manager gesucht, die demokratisch darüber abstimmen sollen, welchen Namen die Band erhalten soll, wer die Besetzung sein soll, wer die Band produzieren soll, wie Werbung gemacht werden soll und wann und in welchen Städten und Locations die erste Tour in England durchgeführt werden soll. Zudem soll es zahlreiche Incentives geben, wie z.B. die Teilnahme an exklusiven Partys und Backstagekarten. Die Mitgliedschaft als Co-Manager kann man für schlappe 20 GBP erwerben, also ein geringerer Betrag als der Kaufpreis für ein Videospiel. Allerdings ist man hier „in Echt“ an allen Entscheidungen beteiligt. Dieses Konzept geht noch einen wesentlichen Schritt weiter als sellaband, weil man hier schon bei der Zusammenstellung der Band eingebunden wird.

Und wer steckt hinter der Idee? Der Macher des Projektes, Mark James Browness, ist ein „alter Bekannter“. Mark hatte bereits die Idee für Tribwanted. Wir haben im April 2006 über dieses Projekt bereits hier im Blog ausführlich geschrieben. Insgesamt 5.000 Mitglieder sollen quasi Mitinhaber einer kleinen Fiji-Insel werden und bei allen wichtigen Entscheidungen involviert werden sowie für begrenzte Zeit auf der Insel Urlaub machen können. Nach anfänglicher Begeisterung erlahmte aber das Interesse der potentiellen Mitinhaber und bis jetzt haben sich etwas mehr als 1.000 Personen comittet. Doch in diesem Projekt konnten wertvolle Erfahrungen gesammelt werden, so dass jetzt mit o.g. Idee durchgestartet werden kann. Neben Mark gibt es noch Profis aus der Musikszene, die in das Projekt eingebunden werden.

Ich persönlich bin von dem Erfolg von „vipbandmanager“ absolut überzeugt. Denn im Mitmachzeitalter wollen die Menschen nicht nur Simulationsspiele machen, sondern an echten Projekten partizipieren. Die Mitgliedsgebühr von 20 GBP ist so lächerlich gering, dass viele mitmachen werden, alleine schon aus Neugierde. Da das Projekt erst gestern gestartet wurde, sind die knapp 150 Registrierungen noch kein zuverlässiger Frühindikator. Wenn das Projekt erst in den Blogs und der Presse bekannt gemacht wurde, wird es genauso durchstarten wie „myfootballclub“. Etwas gefährlich finde ich, dass hier keine speziellen Vorgaben und Musikrichtungen angegeben wurden. Somit könnte das eine oder andere Mitglied enttäuscht sein, wenn dann konkrete Entscheidungen von der Mehrheit getroffen werden, mit denen dieses Mitglied nicht einverstanden ist. Bei 20 GBP Einsatz kann das aber wohl jeder verschmerzen. Und bei zukünftigen Projekten wird aus diesen Erfahrungen sicherlich gelernt und Vorgaben gemacht. Bei solch einem Erstprojekt sollte man sich erst einmal breit aufstellen.

Weitere Artikel zum Thema:

11 Responses to vipbandmanager: Werden Sie Co-Manager einer Musikband

  1. […] Bei Burkhard stieß ich auf einen neuen Auswuchs des Crowdsourcing (Schwarmintelligenz)-Gedankens, den ich doch für einigermaßen bizarr halte: […]

  2. Hallo Elke,

    ich befürchte auch, dass bei solch einem Experiment eher eine Durschnittsband das Licht der Musikwelt erblickt. Deshalb würde ich auch den Entscheidungsmodus einschränken. Super spannend finde ich als User, dass man so einen sehr interessanten Einblick in die Musikwelt erhält und auch mitmachen darf.

  3. […] Entrepreneur – Crowdsourcing – Full Version Entrepreneur – Crowdsourcing – light Als Sieger des “I-Prizes” erhalten Sie bis zu 10 Mio. USD, um eine Cisco-Unit aufzubauen MyFootballClub – Werden Sie Mitinhaber und Co-Manager eines Fußballclubs vipbandmanager: Werden Sie Co-Manager einer Musikband I am Verity – 5.000 Fans sollen die Musikproduktion durch Vorkasse finanzieren Über Sellaband finanzieren die Fans die Musikproduktion itsourmovie: Der Mitmachfilm für Schauspieler und Produzenten eventful – Votieren Sie für Ihren Lieblingskünstler in Ihrer Stadt CrowdSpirit – Electronic Products Crowdsourcing Crowdsourcing-Blog will neue Crowd-Elektronikprodukte herstellen und vermarkten Crowdfunding – ein Überblick Guest Invest: Wenn der Hotelgast zum Investor wird Werden Sie Mitinhaber einer Fiji-Insel Mitinhaber eines Fuhrparks für Nobelkarossen werden 4 Erfolgsfaktoren für Crowdsourcing-Projekte Crowdsourcing Top 10 « Inventus – schnell wie der Wind   […]

  4. […] Über Sellaband finanzieren die Fans die Musikproduktion I am Verity – 5.000 Fans sollen die Musikproduktion durch Vorkasse finanzieren vipbandmanager: Werden Sie Co-Manager einer Musikband Musikverlage bekommen neue Konkurrenz Sandy Thom: von virtuellen Konzerten zum Plattenvertrag Amiestreet: Musikdownloads zu Marktpreisen Die Folksängerin Jane Siberry lässt Ihre Kunden entscheiden, wieviel sie für ein Musicdownload bezahlen « Es fehlt an echten Leadern (nicht nur) in der Politik, um die Probleme dieser Welt zu lösen   […]

  5. […] Über Sellaband finanzieren die Fans die Musikproduktion I am Verity – 5.000 Fans sollen die Musikproduktion durch Vorkasse finanzieren Erfolgsbeispiel Crowdfunding: US-Sängerin Jill Sobule sammelt in 53 Tagen 75.000 USD ein Pfiffige Fundsraising-Aktion: Es werden Taktspender gesucht vipbandmanager: Werden Sie Co-Manager einer Musikband Musikverlage bekommen neue Konkurrenz Sandy Thom: von virtuellen Konzerten zum Plattenvertrag Amiestreet: Musikdownloads zu Marktpreisen Die Folksängerin Jane Siberry lässt Ihre Kunden entscheiden, wieviel sie für ein Musicdownload bezahlen Crowdfunding – ein Überblick Kreative Finanzierung: Kunde als Investor oder Sponsor « Scoop-Gewinner Humanglobaler Zufall startet durch   […]

  6. […] Entrepreneur – Crowdsourcing – Full Version Entrepreneur – Crowdsourcing – light Eine neue Crowdsourcing-Company will Öko-Surfklamotten herstellen Crowdsourcing-StartUp nvohk wird am 5. Juni loslegen MyFootballClub – Werden Sie Mitinhaber und Co-Manager eines Fußballclubs Copy-Cats von myfootballclub am laufenden Band Nach “myfootballclub” kommt jetzt mybasketballclub vipbandmanager: Werden Sie Co-Manager einer Musikband Über Sellaband finanzieren die Fans die Musikproduktion Update: Sellaband itsourmovie: Der Mitmachfilm für Schauspieler und Produzenten CrowdSpirit – Electronic Products Crowdsourcing Crowdsourcing-Blog will neue Crowd-Elektronikprodukte herstellen und vermarkten Werden Sie Mitinhaber einer Fiji-Insel Mitinhaber eines Fuhrparks für Nobelkarossen werden Celerity – erstes Luxus-Carsharing-Angebot in Deutschland Guest Invest: Wenn der Hotelgast zum Investor wird Immer mehr Winzer entdecken den Kunden als Geldgeber Barack Obama – Der König des Crowdfundings Crowdfunding – ein Überblick 4 Erfolgsfaktoren für Crowdsourcing-Projekte Crowdsourcing Top 10 « Frühstücksvideo (2): Zahnputz-Rap   […]

  7. […] Amiestreet: Musikdownloads zu Marktpreisen Die Folksängerin Jane Siberry lässt Ihre Kunden entscheiden, wieviel sie für ein Musicdownload bezahlen spiralfrog.com – Gratis-Musik durch Werbeeinblendungen Über Sellaband finanzieren die Fans die Musikproduktion vipbandmanager: Werden Sie Co-Manager einer Musikband I am Verity – 5.000 Fans sollen die Musikproduktion durch Vorkasse finanzieren Sandy Thom: von virtuellen Konzerten zum Plattenvertrag « Offizielle Eröffnung der neuen Wiesmann-Manufaktur an diesem Wochenende   Bad Dürrheim – Deutschlands 1. Club-Ort » […]

  8. […] von myfootballclub am laufenden Band Nach “myfootballclub‹ kommt jetzt mybasketballclub vipbandmanager: Werden Sie Co-Manager einer Musikband Über Sellaband finanzieren die Fans die Musikproduktion itsourmovie: Der Mitmachfilm für […]

  9. […] durch Vorkasse finanzieren Pfiffige Fundsraising-Aktion: Es werden Taktspender gesucht vipbandmanager: Werden Sie Co-Manager einer Musikband Musikverlage bekommen neue Konkurrenz Sandy Thom: von virtuellen Konzerten zum Plattenvertrag […]

  10. […] 2.0: A Swarm of Angels vipbandmanager: Werden Sie Co-Manager einer Musikband I am Verity – 5.000 Fans sollen die Musikproduktion durch Vorkasse finanzieren Über […]

Schreibe einen Kommentar