In Crowdfunding, Crowdsourcing, Finanzen

myfootballclub – die magische Grenze von 50.000 Interessenten wurde locker übersprungen

Am 16. Mai 2007 haben wir erstmals hier im Blog über myfootballclub berichtet. Konkret werden mindestens 50.000 Mitglieder gesucht, die Co-Manager und Co-Inhaber eines englischen Fußballclubs werden wollen. Damals hatten sich seit Launch der Webseite am 26. April schon 22.540 Personen registriert. Und seit gestern konnte das Überschreiten der magischen Schwelle von 50.000 Interessenten vermeldet werden. Konkret sind es sogar schon 53.051 Interessenten. Es ist schon faszinierend, dass in weniger als drei Monaten so viele Menschen für das Projekt begeistert werden konnten. Das Investment von 35 GBP pro Jahr ist ja schliesslich auch überschaubar.

Andere Crowdfunding-Projekte können von solch einem Ansturm der Massen nur träumen. So haben sich bisher erst 687 Personen bei vipbandmanager als Interessenten eingetragen. Im vergleichbaren Zeitraum haben sich bei myfootballclub schon mehr als 20.000 Personen angemeldet. Bei Vipbandmanager geht es darum, dass ebenfalls 50.000 Personen Co-Manager einer Musikband werden sollen. Und der Einsatz von 20 GBP ist sogar noch niedriger. Aber irgendwie scheint es spannender zu sein, ein kleiner „Dieter Hoeneß“ als ein kleiner „Dieter Bohlen“ zu werden. Und die Moral von der Geschicht: „Crowdfunding-Projekte sind nicht automatisch Selbstläufer“.

2 Responses to myfootballclub – die magische Grenze von 50.000 Interessenten wurde locker übersprungen

  1. Peter sagt:

    Zu diesem Anlass haben wir heute übrigens unsere Umfrage „Welcher Bundesligaverein würde von Fans besser gemanagt werden?“ gestartet.

    Zu gewinnen gibt es auch etwas: Nämlich unsere schon bald schon legendären “football saved my life“-Shirts. 😉

    Also, jetzt mitmachen und den Buhmann der Saison wählen:
    http://www.ministry-of-football.de/2007/08/01/umfrage-welcher-bundesligaverein-wuerde-von-fans-besser-gemanagt-werden/

    the ministry of football

  2. […] Im Mai habe ich hier im Blog erstmals über My Football Club berichtet. Das Ziel, 50.000 Interessenten zu finden, die jährlich 35 GBP zur Verfügung stellen, wurde schon wenige Wochen später erreicht (siehe Bericht hier im Blog). Anschliessend gingen die Initiatoren auf die Suche nach dem richitgen Kaufobjekt. Jetzt sind sie fündig geworden, wie ich der Pressemitteilung vom 13.11. entnehmen kann. […]

Schreibe einen Kommentar