In Geschäftsidee, Innovation

Jungen Wein in Sekunden reifen lassen

Da mussten erst vor kurzem die deutschen Winzer den Schock verkraften, dass jetzt auch Zusatz- und Aromastoffen in Weinen erlaubt sind, die aus den USA nach Europa exportiert wrden (siehe unser Blogbeitrag).

Jetzt hat der Japaner Hiroshi Tanaka ein Verfahren vorgestellt, mit der er mit Hilfe von Elektrolyse jungen Wein in Sekundenschnelle reifen lässt. Bisher hat es zum Teil sehr viele Jahre gedauert, bis ein Wein den Höhepunkt seiner Reife erreicht hat.

Tanaka, der Chef der japanischen Firma Innovative Design and Technology hat schlagende Argumente, um sein Verfahren einzusetzen: kürzere Produktionszeiten, keine lange Lagerung, keine Investitionen in Fässer. Tanaka ist sich trotzdem bewusst, dass er mit dieser Erfindung nicht schnell reich werden wird. Zu groß sind die Widerstände der Winzer. Bisher gibt es nur einen amerikanischen Winzer, der ernsthaftes Interesse gezeigt hat.

Quelle: Stern

2 Responses to Jungen Wein in Sekunden reifen lassen

  1. […] Jungen Wein in Sekunden reifen lassen […]

Schreibe einen Kommentar