In Geschäftsidee, V - Unternehmer

Susanne Birkenstock droht mit ihrer Firma zu scheitern

Susanne Birkenstock trägt einen berühmten Namen. Den Nachnamen hat sie nicht von Geburt an, sondern dank der Heirat des Schuherben Christian Birkenstock mit 18 Jahren erhalten. Nach ihrer Scheidung hat sie den Nachnamen behalten und gründete selber eine Schuhfirma. Ihr Produkt nennt sich Beauty Step. Es handelt sich um besonders bequeme Schuhe, mit den man “totschick” aussieht. Die einen nannten sie Trettbrettfahrerin, die anderen zählten sie zu einer der hoffnungsvollsten Jungunternehmerin der letzten Jahre.

Erste Kratzer bekam die Erfolgsstory, als das manager magazin viele Dinge kritisch hinterfragte. Der Artikel ist leider nur noch entgeltlich zu haben. Wir haben hier im Blog über die wichtigste Punkte des Artikels berichtet.

Nachdem jetzt die gesetzlichen Vertreter der Firma von Susanne Birkenstock, der SB International GmbH, Insolvenz angemeldet haben, bekommt die Erfolgsstory dicke Kratzer. Laut Aussagen des Insolvenzverwalters sollen ausstehende Zahlungen des Vertriebspartners OTC dafür verantwortlich sein, so dass jetzt der spanische Lieferant nicht bezahlt werden kann. OTC hatte auch Geschäftsbeziehungen zu Nici, dem insolventen Hersteller des WM Maskottchen Goleo.

Noch besteht Hoffnung, dass die Insolvenz nach Verhandlungen mit dem spanischen Hersteller abgewendet werden kann. Selbst wenn das nicht gelingt, muss das nicht das Aus für die Jungunternehmerin Susanne Birkenstock bedeuten. Ein echter Unternehmer zeichnet sich dadurch aus, dass er wieder aufsteht und aus seinen Fehlern lernt.

Gelesen bei Spiegel-Online.

One Response to Susanne Birkenstock droht mit ihrer Firma zu scheitern

  1. […] Spiegel Online: Goya schließt endgültig seine Tore Susanne Birkenstock droht mit ihrer Firma zu scheitern Was macht eigentlich der Mobilcom Gründer Gerhard Schmid heute? Insolvent und trotzdem erfolgeich: Ein Wiedersehen mit Anne Koark Rettung der Hinterländer Braukultur durch die Aktion “Holt Euch Euer Bier zurück” « Newcomer (49): vitamin-b-blog   […]

Schreibe einen Kommentar