In Geschäftsidee

spiralfrog.com – Gratis-Musik durch Werbeeinblendungen

Schon deutlich vor Start des Angebotes im Dezember 2006 erhält das Start Up Spiralfrog hohe mediale Aufmerksamkeit. Das liegt sicherlich an der Geschäftsidee, legal Gratis-Musik anzubieten. Finanziert werden soll das Angebot durch Werbung. Heise-Online erklärt näher, wie das funktionieren soll:

„Laut US-Medienberichten wird SpiralFrog die Musikstücke als Windows Media Audio anbieten, die sich nicht auf CD brennen lassen. Bevor die Nutzer ein Stück herunterladen können, werden sie vermutlich vorher eine 90-sekündige Werbebotschaft gezeigt bekommen. Und damit die Nutzer die Lizenz zum Hören behalten, müssen sie voraussichtlich Spiralfrog.com regelmäßig aufsuchen“.

Chef von Spiralfrog ist Robin Kent, der von 2002 bis 2005 Chef der Werbeagentur Universal McCann war. Bereits heute kann er zwei Kooperationsvertrage mit großen Musikverlagen, nämlich Universal Musik Group und EMI Music Publishing vorweisen. Scheinbar sieht auch die Musikindustrie in dem Angebot von Spiralfrog eine Möglicheit, Zusatzeinnahmen für sich und die Künstler zu generieren. Mal schaußn, ob das Angebot angenommen wird.

Weitere Artikel zum Thema:

4 Responses to spiralfrog.com – Gratis-Musik durch Werbeeinblendungen

  1. […] Kostenlos mobil telefonieren dank SMS-Werbung Internetradio boomt und bietet findigen Unternehmern viele Chancen spiralfrog.com – Gratis-Musik durch Werbeeinblendungen TV-Wartezimmer – Werbefinanziertes Fernsehen beim Arzt Laudamotion + Maxhopp: Smart mieten für 1 EUR pro Tag Ryanair verkauft jetzt auch Außenfläche des Flugzeugs als Werbefläche « Newcomer (13): creaeffective-blog   […]

  2. […] Amiestreet: Musikdownloads zu Marktpreisen Die Folksängerin Jane Siberry lässt Ihre Kunden entscheiden, wieviel sie für ein Musicdownload bezahlen spiralfrog.com – Gratis-Musik durch Werbeeinblendungen Über Sellaband finanzieren die Fans die Musikproduktion vipbandmanager: Werden Sie Co-Manager einer Musikband I am Verity – 5.000 Fans sollen die Musikproduktion durch Vorkasse finanzieren Napster will mit der Musik-Flatrate erfolgreich werden Sandy Thom: von virtuellen Konzerten zum Plattenvertrag « “Mit dem Piss-Screen” die Fahrtauglichkeit der Kneipengänger testen   […]

  3. […] telefonieren dank SMS-Werbung Internetradio boomt und bietet findigen Unternehmern viele Chancen spiralfrog.com – Gratis-Musik durch Werbeeinblendungen TV-Wartezimmer – Werbefinanziertes Fernsehen beim Arzt Laudamotion + Maxhopp: Smart mieten für 1 […]

Schreibe einen Kommentar