In Geschäftsidee

Das PixelKunstwerk wird enthüllt

Gestern hat mir Monika Meurer, die mir immer fleissig neue Ideen zumailt, von einen neuem Projekt erzählt, in dem sie auch involviert ist. Es handelt sich um die Enthüllung eines Kunstwerkes von Birgit Bachmann. Enthüllt wird das Pixelkunstwerk im Internet, wenn man die entsprechenden Pixel (10 x 12 = 20 EUR) kauft. Alles weitere gibt es hier zu lesen:

Warum dieses Projekt:

Vor einiger Zeit lernten wir die Künstlerin Birgit Bachmann und Ihre Kunstwerke – Holzschnitt-Öldrucke – kennen. Die Arbeiten gefielen uns auf Anhieb sehr gut und wir kamen mit der Künstlerin ins Gespräch. Dabei erfuhren wir, dass sie leider nur recht wenige Ihrer schönen Bilder verkauft. Spontan beschlossen wir, Birgit Bachmann dabei zu unterstützen, bekannt zu werden und Ihre Kunstwerke zu verkaufen. Wir, dass sind Achim Meurer, Internet-Spezialist und ich Monika Meurer, Organisatorin und Tänzerin. Nach einigen kreativen Sitzungen war die Idee zu diesem Projekt geboren.

Worum geht es?

Beim diesem Projekt wurde ein Kunstwerk von Birgit Bachmann auf einer Internetseite virtuell verhüllt. Das Bild soll nach und nach frei gekauft werden, indem man Pixel-Pakete von 10 x 12 Pixeln kauft. Der gesamte Erlös geht an die Künstlerin.
Wie funktioniert es?

Auf der Seite www.birgit-bachmann.at erscheint zur Zeit ausschließlich das Projekt Enthüllung. Jedes Mal, wenn ein Käufer ein oder mehrere Pixel-Pakete gekauft hat, erscheint an dieser Stelle das Kunstwerk und wird so nach und nach sichtbar.
Der Käufer erwirbt diese Pixel und bekommt sie auf DIN-A 4-Maße vergrößert und von Birgit Bachmann signiert, als eigenständiges Kunstwerk zugeschickt. Ein Beispiel sehen Sie hier:

Weiterhin kann sich der Käufer an seiner gekauften Stelle auf der Internetseite präsentieren und z.B. mit seinem Firmenlogo auf sein Unternehmen aufmerksam machen. Natürlich kann der Käufer auch anonym bleiben und die gekauften Flächen frei lassen.
Die Projektseite wird nach Beendigung des Projekts eine Unterseite der Internetpräsenz von Birgit Bachmann, so dass der Werbeeffekt erhalten bleibt.

Was kostet es?

Ein Pixel-Paket in der Größe von 10 X 12 Pixeln kann nur als Einheit gekauft werden und kostet 20 Euro zuzüglich der gesetzlichen deutschen Mehrwertsteuer. Bei Käufern aus dem Ausland kann die Mehrwertsteuer bei vorliegen der entsprechenden Umsatzsteuer-ID-Nummer und Ausstellung einer Rechnung entfallen. Es gilt die jeweils gültige Mehrwertsteuer in Deutschland, also 16 % bei Kauf bis zum 31.12.2006 und 19 % bei Kauf ab dem 1.1.2007. Ausschlaggebend ist die Zeit, die auf der Bestätigungs-E-Mail aufgeführt ist.

Wie kann ich kaufen?

Gehen Sie auf die Seite www.birgit-bachmann.at und klicken Sie auf „Mitmachen“. Wenn Sie jetzt den Mauszeiger bewegen erscheint ein Feld und zeigt Ihnen an, ob die von Ihnen gewählte Fläche noch frei also zu kaufen oder bereits reserviert ist.
Mit einem Klick reservieren Sie Ihr Pixelpaket. Sie können in einem Bestellvorgang mehrer Pixel-Pakete erwerben, indem Sie mit dem Mauszeiger weiter wandern und jeweils auf das gewünschte Pixelpaket klicken. Dabei ist Ihrer Phantasie keine Grenze gesetzt. Sämtliche Figuren oder Muster sind denkbar.
Wenn Sie ein Pixel-Paket irrtümlich angeklickt haben, klicken Sie noch einmal darauf und es wird wieder von Ihrer Bestell-Liste gelöscht. In dem Anzeigefeld am Mauszeiger können Sie die Nummern der Pixel-Pakete sehen sowie den Gesamtpreis (netto) Ihrer Bestellung.
Wenn Sie alle Pixel-Pakete ausgewählt haben, klicken Sie in der Menuleiste am oberen Rand auf „Bestellung senden“. Füllen Sie alle Felder aus und schicken Sie die Bestellung ab. Sie erhalten dann eine E-Mail mit weiteren Aweisungen.
Die Pixel-Pakete sind 7 Tage für Sie reserviert. Wenn innerhalb der Zahlungsfrist, die auf der Bestellbestätigung aufgeführt ist, keine Zahlung eingegangen ist, werden die Pakete wieder frei gegeben, Ihre Bestellung wird storniert und es entstehen Ihnen keine weiteren Kosten.

Wie kommt mein Logo auf die Seite?

Wenn Sie Pixel-Paket gekauft haben und das Geld überwiesen haben, können Sie per E-Mail Ihr Logo und/oder Ihren Wunschtext an die in der Bestellung aufgeführten E-Mail-Adresse senden. Alle Details dazu stehen in der E-Mail, die Sie nach Ihrer Bestellung erhalten. Das Logo bzw. Ihr Text wird dann schnellstmöglich in die Seite aufgenommen.

Wo kann ich sehen, wer gekauft hat?

Klicken Sie in der Menuleiste am oberen Rand auf „Käufer“ so erhalten Sie eine Ansicht des Projektes mit allen Werbeflächen der Käufer. Wenn Sie auf „Enthüllung“ klicken, so erscheinen die Logos und Texte nur, wenn Sie mit dem Mauszeiger darüber fahren. Ansonsten sehen Sie die Teile vom Kunstwerk, die enthüllt wurden.

Was geschieht mit dem Kunstwerk, wenn es enthüllt wurde?

Das enthüllte Bild wird verlost. Teilnahmebedingungen für die Verlosung finden Sie in Kürze hier.

3 Responses to Das PixelKunstwerk wird enthüllt

  1. manfred sagt:

    spitzen idee. die ausbeute war aber wohl eher mager, wenn ich mir die seite so ansehe. im augenblick gibts wohl wieder einen pixelhype. hatte letztens auch so was ähnliches über lady di gelesen.

  2. […] Große Finale auf E-Bay von One-Million-Dollar-Homepage Mach´s nochmal Alex – 2. Auflage der onemilliondollarhomepage Immer mehr Pixelmillionärsträume platzen iwantafreehouse – Million-Dollar-Pixel-Hype geht weiter Die 1 Millionen EUR Fassade Das PixelKunstwerk wird enthüllt Wie ein Blogger eine Klammer durch vierzehnmaliges Tauschen in ein Haus verwandelt hat « Newcomer (117): mindjet-Blog   First Blush – Rebsorten-Traubensaft DeLuxe » […]

  3. […] Das PixelKunstwerk wird enthüllt […]

Schreibe einen Kommentar