In Geschäftsidee

Wiener Verlag bietet wasserfeste Bücher für Wassersportler an

Der Verlag nullzeit hat eine interessante Nische entdeckt. Er bietet den mehr als 3,5 Millionen deutschsprachigen Tauchern Bücher an, die nicht nur Taucherthemen beinhalten sondern auch wasserfest sind. Zudem passen sie mit dem handlichen A6-Format optimal in jede Jackettasche und die praktische und robuste Spiralbindung erleichtert das Blättern mit dicken Handschuhen. In jedem der Bücher findet sich zudem eine kostenlose Unterwasser-Schreibtafel, eine Weißabgleichstafel für Fotografen sowie eine Tiefen-Farbskala integriert.

Als erstes „Taucherbuch“ wurde ein wasserfester Fischführer mit den 15 wichtigsten Fischen der hiesiegen Süßwassergebiete sowie ein wasserfester Roman, in dem die aberwitzigen Erlebnisse eines Wracktauchurlaubes in Spanien und Gibraltar beschrieben werden, herausgegeben. Ziel ist es, mit den Büchern den Tauchern die unzähligen Dekompressions- und Sicherheitsstopps, die weltweit nach Tauchgängen durchgeführt werden sollten, kurzweilig zu gestalten. Auf die Idee ist der Verlag gekommen, weil alle Mitarbeiter selber Taucher sind. Vermarktet werden die Bücher u.a. auf Wassersportmessen.

Schreibe einen Kommentar