In Geschäftsidee, Idee - Tourismus, Innovation, Marketing - Network

Einsendeschluss für Best Practice Award der deutschen Reiseindustrie ist der 31.12.2006

Zum zweiten Mal ruft der Travel Industry Club zur Teilnahme für den “Best Practice Award” auf. Ausgezeichnet werden “Erfolgsmethoden”, die dadurch überzeugen, dass sie sich ganzheitlich oder in der Nische deutlich vom Markt abheben und neue Standards schaffen.

Neben Fluggesellschaften, Flughäfen, Reiseveranstalter und Reisemittler können sich Hotelgruppen, Beratungs- und Internetunternehmen sowie Verbände und alle am Wirtschaftskreislauf “Reiseindustrie” beteiligten Unternehmen, Institutionen und Verbände bis zum 31. Dezember 2006 mit erfolgreichen Innovationen um den “Best Practice Award” für das Jahr 2007 bewerben.

Der Preisträger wird am Dienstag, den 6. März 2007 auf der großen Gala des Travel Industry Clubs prämiert. Neben dem “Best Practice Award” wird auf der Gala auch der “Medienpreis der deutschen Reiseindustrie” vergeben. Darüber hinaus werden erstmals zwei nationale und internationale Unternehmer in die “Travel Hall of Fame” der ITB Berlin und des Travel Industry Clubs aufgenommen.

Der Travel Industry Club versteht sich als – von den bestehenden Verbänden unabhängige – Netzwerk-Plattform von Führungskräften und Entscheidern in der Reiseindustrie und der an der Prozesskette beteiligten Unternehmen, die durch ihr persönliches Engagement dazu beitragen möchten, die öffentlichen Darstellung des Wirtschaftsbereiches “Privat- und Geschäftsreisen” zu verbessern.

Gefunden bei pressetext.at

Schreibe einen Kommentar